APRV-Beatmung

Bei der APRV (airway pressure release ventilation) handelt es sich um eine Beatmungsform.

APRV ist der einzige Atmungsmodus, der primär die Exspiration und nicht die Inspiration unterstützt. Es wird ein vorgewählter Atemwegsdruck erzeugt, auf dem der Patient spontan atmen kann.

Kontrollparameter

  • Unteres Druckniveau richtet sich nach der Schwere der Oxygenationsstörung.
  • Öffnungszeit: 0,5–3 s.
  • Anzahl der Öffnungsphasen: 5–15/Min., abhängig vom Ausmaß der gewünschten Unterstützung der
  • Ventilation und der Elimination von CO2