Abklatschprobe

Als Abklatschprobe (syn. Abklatschuntersuchung, Abklatschtest) wird das Drücken eines festen Nährbodens auf die zu untersuchende Oberfläche bezeichnet. Dadurch werden die etwaigen Pilzsporen und Bakterien auf den Nährboden übertragen, der dann, zur Vermehrung der Keime, in den Brutschrank gelegt wird.

Einsatz

  • Hygieneüberprüfung von Reinräumen
  • Gebäudesanierung
  • Wundmanagement
  • Hygieneuntersuchungen von Möbel- oder Kleiderstücken, sowie der Körperoberfläche
  • Hygieneüberprüfung von Befeuchtern in Lüftungsanlagen nach VDI 6022

Weblinks