Ameisenvögel

Ameisenvögel
Braunweißer Ameisenvogel (Gymnopithys leucaspis)

Braunweißer Ameisenvogel (Gymnopithys leucaspis)

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Unterordnung: Schreivögel (Tyranni)
Familie: Ameisenvögel
Wissenschaftlicher Name
Thamnophilidae
Swainson, 1824

Die Ameisenvögel (Thamnophilidae) sind eine artenreiche und formreiche Familie in der Ordnung der Sperlingsvögel (Passeriformes). Es besteht eine enge Verwandtschaft zu den Ameisenpittas bzw. Ameisendrosseln aus der Familie (Formicariidae).

Verbreitet sind die kleinen bis mittelgroßen Ameisenvögel ausschließlich in den tropischen und subtropischen Wäldern in Mittel- und Südamerika. Die Flügel sind bei den meisten Arten gerundet und kurz. Die Flugkünste sind nicht gut ausgeprägt. Ihr Gefieder ist meist unscheinbar gefärbt. Bei den Weibchen überwiegend rotbraun, bei den Männchen grau bis schwarz. Am Boden suchen sie hüpfend nach Insekten. Namensgebend war die Gewohnheit, den Zügen der Wanderameisen zu folgen und die aufgescheuchten Insekten, Spinnen oder auch kleine Reptilien und Schlangen zu vertilgen. Von den Ameisen ernähren sich nur wenige Arten.

Gattungen und Arten

Schwarzer Ameisenvogel (Myrmeciza immaculata)
Halsband-Ameisenvogel (Phaenostictus mcleannani)
Binden-Ameisenwürger (Thamnophilus doliatus)
  • Cercomacra
    • Amazonasameisenfänger (Cercomacra laeta)
    • Aschgrauer Ameisenfänger (Cercomacra cinerascens)
    • Bananalameisenfänger (Cercomacra ferdinandi)
    • Dunkelgrauer Ameisenfänger (Cercomacra tyrannina)
    • Manuameisenfänger (Cercomacra manu)
    • Mato-Grosso-Ameisenfänger (Cercomacra melanaria)
    • Nördlicher Trauerameisenfänger (Cercomacra nigricans)
    • Parkers Ameisenfänger (Cercomacra parkeri)
    • Schmalschnabel-Ameisenfänger (Cercomacra carbonaria)
    • Schwarzgrauer Ameisenfänger (Cercomacra nigrescens)
    • Streifenschwanz-Ameisenfänger (Cercomacra brasiliana)
    • Südlicher Trauerameisenfänger (Cercomacra serva)
  • Cymbilaimus
  • Dichrozona
    • Bürzelbinden-Ameisenfänger (Dichrozona cincta)
  • Drymophila
    • Bindenschwanz-Ameisenfänger (Drymophila squamata)
    • Langschwanz-Ameisenfänger (Drymophila caudata)
    • Ockerbürzel-Ameisenfänger (Drymophila ochropyga)
    • Olivrücken-Ameisenfänger (Drymophila malura)
    • Rostbauch-Ameisenfänger (Drymophila ferruginea)
    • Rostschwanz-Ameisenfänger (Drymophila genei)
    • Weißbauch-Ameisenfänger (Drymophila devillei)
    • Zimtbauch-Ameisenfänger (Drymophila rubricollis)
  • Dysithamnus
    • Fleckenbrust-Würgerling (Dysithamnus stictothorax)
    • Nördlicher Schwarzbrustwürgerling (Dysithamnus leucostictus)
    • Olivgrauer Würgerling (Dysithamnus mentalis)
    • Rostrücken-Würgerling (Dysithamnus xanthopterus)
    • Schiefergrauer Würgerling (Dysithamnus occidentalis)
    • Streifenkopf-Würgerling (Dysithamnus striaticeps)
    • Südlicher Schwarzbrustwürgerling (Dysithamnus plumbeus)
    • Tüpfelscheitel-Würgerling (Dysithamnus puncticeps)
  • Epinecrophylla
    • Östlicher Graubrust-Ameisenschlüpfer (Epinecrophylla haematonota)
    • Westlicher Graubrust-Ameisenschlüpfer (Epinecrophylla spodionota)
    • Olivbrauner Ameisenschlüpfer (Epinecrophylla leucophthalma)
    • Rostschwanz-Ameisenschlüpfer (Epinecrophylla erythrura)
    • Schmuck-Ameisenschlüpfer (Epinecrophylla ornata)
    • Tropfenkehl-Ameisenschlüpfer (Epinecrophylla fulviventris)
  • Formicivora
    • Braunrücken-Ameisenfänger (Formicivora grisea)
    • Dunkelrücken-Ameisenfänger (Formicivora melanogaster)
    • Schiefergrauer Ameisenfänger (Formicivora iheringi)
    • Schwarzkopf-Ameisenfänger (Formicivora erythronotos)
    • Bergameisenfänger (Formicivora serrana)
    • Restingaameisenfänger (Formicivora littoralis)
    • Zimtrücken-Ameisenfänger (Formicivora rufa)
  • Frederickena
    • Dunkelbrauner Ameisenwürger (Frederickena unduligera)
    • Schwarzkehl-Ameisenwürger (Frederickena viridis)
  • Gymnocichla
    • Nacktstirn-Ameisenvogel (Gymnocichla nudiceps)
  • Gymnopithys
    • Bindenschwanz-Ameisenvogel (Gymnopithys salvini)
    • Braunweißer Ameisenvogel (Gymnopithys leucaspis)
    • Rostkehl-Ameisenvogel (Gymnopithys rufigula)
    • Schwarzschwanz-Ameisenvogel (Gymnopithys lunulatus)
    • Weißohr-Ameisenvogel (Gymnopithys bicolor)
  • Herpsilochmus
    • Brustband-Ameisenfänger (Herpsilochmus pectoralis)
    • Fahlbauch-Ameisenfänger (Herpsilochmus motacilloides)
    • Fleckenbrust-Ameisenfänger (Herpsilochmus longirostris)
    • Fleckenmantel-Ameisenfänger (Herpsilochmus dorsimaculatus)
    • Gelbkehl-Ameisenfänger (Herpsilochmus axillaris)
    • Graukehl-Ameisenfänger (Herpsilochmus parkeri)
    • Rotschwingen-Ameisenfänger (Herpsilochmus rufimarginatus)
    • Salvinameisenfänger (Herpsilochmus sticturus)
    • Schwarzscheitel-Ameisenfänger (Herpsilochmus atricapillus)
    • Tepuiameisenfänger (Herpsilochmus roraimae)
    • Toddameisenfänger (Herpsilochmus stictocephalus)
    • Westamazonischer Ameisenfänger (Herpsilochmus dugandi)
  • Hylophylax
    • Ockerflecken-Ameisenwächter (Hylophylax naevius)
    • Rotmantel-Ameisenwächter (Hylophylax naevioides)
    • Schuppenmantel-Ameisenwächter (Hylophylax poecilinotus)
    • Weißflecken-Ameisenwächter (Hylophylax punctulatus)
  • Hypocnemis
    • Gelbbrauen-Ameisenschnäpper (Hypocnemis hypoxantha)
    • Rostflanken-Ameisenschnäpper (Hypocnemis cantator)
  • Hypocnemoides
    • Nördlicher Grauameisenschnäpper (Hypocnemoides melanopogon)
    • Südlicher Grauameisenschnäpper (Hypocnemoides maculicauda)
  • Hypoedaleus
    • Perlenmantel-Ameisenwürger (Hypoedaleus guttatus)
  • Mackenziaena
    • Langschwanz-Ameisenwürger (Mackenziaena leachii)
    • Schwarzmasken-Ameisenwürger (Mackenziaena severa)
  • Megastictus
    • Kurzschwanz-Ameisenwürger (Megastictus margaritatus)
  • Microrhopias
    • Tropfenflügel-Ameisenfänger (Microrhopias quixensis)
  • Myrmeciza
    • Bleigrauer Ameisenvogel (Myrmeciza hyperythra)
    • Braunrücken-Ameisenvogel (Myrmeciza exsul)
    • Goeldiameisenvogel (Myrmeciza goeldii)
    • Grauband-Ameisenvogel (Myrmeciza longipes)
    • Graukopf-Ameisenvogel (Myrmeciza griseiceps)
    • Grauscheitel-Ameisenvogel (Myrmeciza laemosticta)
    • Kurzschwanz-Ameisenvogel (Myrmeciza berlepschi)
    • Nördlicher Rotschwanzameisenvogel (Myrmeciza castanea)
    • Nördlicher Schuppenameisenvogel (Myrmeciza ruficauda)
    • Pechbrust-Ameisenvogel (Myrmeciza atrothorax)
    • Schiefergrauer Ameisenvogel (Myrmeciza nigricauda)
    • Schmuckbrust-Ameisenvogel (Myrmeciza loricata)
    • Schwarzer Ameisenvogel (Myrmeciza immaculata)
    • Schwarzgrauer Ameisenvogel (Myrmeciza fortis)
    • Südlicher Rotschwanz-Ameisenvogel (Myrmeciza hemimelaena)
    • Südlicher Schuppenameisenvogel (Myrmeciza squamosa)
    • Tüpfelwangen-Ameisenvogel (Myrmeciza pelzelni)
    • Weißband-Ameisenvogel (Myrmeciza ferruginea)
    • Weißschulter-Ameisenvogel (Myrmeciza melanoceps)
    • Zweifarb-Ameisenvogel (Myrmeciza disjuncta)
  • Myrmoborus
    • Schmalbrauen-Ameisenschnäpper (Myrmoborus myotherinus)
    • Schwarzkopf-Ameisenschnäpper (Myrmoborus melanurus)
    • Varzeaameisenschnäpper (Myrmoborus lugubris)
    • Weißstirn-Ameisenschnäpper (Myrmoborus leucophrys)
  • Myrmochanes
    • Schwarzweißer Ameisenschnäpper (Myrmochanes hemileucus)
  • Myrmorchilus
    • Strichelrücken-Ameisenfänger (Myrmorchilus strigilatus)
  • Myrmornis
    • Stummelschwanz-Ameisenvogel (Myrmornis torquata)
  • Myrmotherula
    • Amazonien-Strichelameisenschlüpfer (Myrmotherula multostriata)
    • Blassgrauer Ameisenschlüpfer (Myrmotherula menetriesii)
    • Gelbkehl-Ameisenschlüpfer (Myrmotherula ambigua)
    • Gelbstreifen-Ameisenschlüpfer (Myrmotherula sclateri)
    • Graubauch-Ameisenschlüpfer (Myrmotherula hauxwelli)
    • Grauflügel-Ameisenschlüpfer (Myrmotherula behni)
    • Guayana-Strichelameisenschlüpfer (Myrmotherula surinamensis)
    • Hochland-Ameisenschlüpfer (Myrmotherula schisticolor)
    • Iheringameisenschlüpfer (Myrmotherula iheringi)
    • Kleiner Silberameisenschlüpfer (Myrmotherula sunensis)
    • Kurzschnabel-Ameisenschlüpfer (Myrmotherula obscura)
    • Östlicher Weißkehl-Ameisenschlüpfer (Myrmotherula brachyura)
    • Perlenkehl-Ameisenschlüpfer (Myrmotherula gularis)
    • Rio-de-Janeiro-Ameisenschlüpfer (Myrmotherula fluminensis)
    • Rio Negro-Ameisenschlüpfer (Myrmotherula klagesi)
    • Rostbauch-Ameisenschlüpfer (Myrmotherula guttata)
    • Salvadoriameisenschlüpfer (Myrmotherula minor)
    • Schwarzbinden-Ameisenschlüpfer (Myrmotherula urosticta)
    • Silber-Ameisenschlüpfer (Myrmotherula longipennis)
    • Südlicher Einfarbameisenschlüpfer (Myrmotherula unicolor)
    • Nördlicher Einfarbameisenschlüpfer (Myrmotherula snowi)
    • Varzeaameisenschlüpfer (Myrmotherula assimilis)
    • Weißbauch-Ameisenschlüpfer (Myrmotherula longicauda)
    • Weißflanken-Ameisenschlüpfer (Myrmotherula axillaris)
    • Weißstreifen-Ameisenschlüpfer (Myrmotherula cherriei)
    • Westlicher Strichelameisenschlüpfer (Myrmotherula pacifica)
    • Westlicher Weißkehl-Ameisenschlüpfer (Myrmotherula ignota)
    • Yungasameisenschlüpfer (Myrmotherula grisea)
  • Neoctantes
    • Schwarzer Bodenameisenwürger (Neoctantes niger)
  • Percnostola
    • Rotschopf-Ameisenvogel (Percnostola lophotes)
    • Schwarzscheitel-Ameisenvogel (Percnostola rufifrons)
  • Phaenostictus
    • Halsband-Ameisenvogel (Phaenostictus mcleannani)
  • Phlegopsis
    • Glanzkopf-Ameisenvogel (Phlegopsis barringeri)
    • Rotspiegel-Ameisenvogel (Phlegopsis erythroptera)
    • Tropfenmantel-Ameisenvogel (Phlegopsis nigromaculata)
  • Pithys
    • Weißgesicht-Ameisenvogel (Pithys albifrons)
    • Weißmasken-Ameisenvogel (Pithys castaneus)
  • Pygiptila
    • Fleckenflügel-Ameisenwürger (Pygiptila stellaris)
  • Pyriglena
    • Fleckenmantel-Feuerauge (Pyriglena atra)
    • Weißrücken-Feuerauge (Pyriglena leuconota)
    • Weißschulter-Feuerauge (Pyriglena leucoptera)
  • Rhegmatorhina
    • Grauschopf-Ameisenvogel (Rhegmatorhina melanosticta)
    • Rostbauch-Ameisenvogel (Rhegmatorhina cristata)
    • Rostbrust-Ameisenvogel (Rhegmatorhina berlepschi)
    • Schwarzkopf-Ameisenvogel (Rhegmatorhina gymnops)
    • Weißbrust-Ameisenvogel (Rhegmatorhina hoffmannsi)
  • Rhopornis
    • Graues Feuerauge (Rhopornis ardesiacus)
  • Sakesphorus
    • Fleckengesicht-Ameisenwürger (Sakesphorus bernardi)
    • Schulterflecken-Ameisenwürger (Sakesphorus melanothorax)
    • Schwarzgesicht-Ameisenwürger (Sakesphorus canadensis)
    • Schwarzweißer Ameisenwürger (Sakesphorus melanonotus)
    • Silberwangen-Ameisenwürger (Sakesphorus cristatus)
    • Trauer-Ameisenwürger (Sakesphorus luctuosus)
  • Schistocichla
    • Kleiner Grauameisenvogel (Schistocichla leucostigma)
    • Schwarzschnabel-Ameisenvogel (Schistocichla schistacea)
  • Sclateria
    • Mangroveameisenvogel (Sclateria naevia)
  • Skutchia
    • Weißstirn-Ameisenvogel (Skutchia borbae)
  • Terenura
    • Gelbbürzel-Ameisenfänger (Terenura sharpei)
    • Grauwangen-Ameisenfänger (Terenura callinota)
    • Rostrücken-Ameisenfänger (Terenura maculata)
    • Rotrücken-Ameisenfänger (Terenura spodioptila)
    • Rotschulter-Ameisenfänger (Terenura humeralis)
    • Schwarzrücken-Ameisenfänger (Terenura sicki)
  • Thamnistes
    • Rostbrauner Ameisenwürger (Thamnistes anabatinus)
  • Thamnomanes
    • Blaugrauer Würgerling (Thamnomanes schistogynus)
    • Einfarbwürgerling (Thamnomanes caesius)
    • Nördlicher Schwarzkehlwürgerling (Thamnomanes ardesiacus)
  • Thamnophilus
    • Amazonien-Tropfenameisenwürger (Thamnophilus amazonicus)
    • Binden-Ameisenwürger (Thamnophilus doliatus)
    • Braunflügel-Ameisenwürger (Thamnophilus murinus)
    • Dunkelmantel-Ameisenwürger (Thamnophilus palliatus)
    • Einfarb-Ameisenwürger (Thamnophilus unicolor)
    • Flussufer-Ameisenwürger (Thamnophilus cryptoleucus)
    • Hochland-Ameisenwürger (Thamnophilus aroyae)
    • Kapuzen-Ameisenwürger (Thamnophilus bridgesi)
    • Nördlicher Schwarzameisenwürger (Thamnophilus nigriceps)
    • Perlschulter-Ameisenwürger (Thamnophilus aethiops)
    • Rostflügel-Ameisenwürger (Thamnophilus torquatus)
    • Rostscheitel-Ameisenwürger (Thamnophilus ruficapillus)
    • Schiefergrauer Ameisenwürger (Thamnophilus schistaceus)
    • Schwarzgrauer Ameisenwürger (Thamnophilus nigrocinereus)
    • Streifen-Ameisenwürger (Thamnophilus multistriatus)
    • Südlicher Schwarzameisenwürger (Thamnophilus praecox)
    • Südlicher Tropfenameisenwürger (Thamnophilus caerulescens)
    • Tepui-Tropfenameisenwürger (Thamnophilus insignis)
    • Tüpfelwollrücken (Thamnophilus punctatus)
    • Weißscheitel-Ameisenwürger (Thamnophilus doliatus)
    • Westlicher Tropfenameisenwürger (Thamnophilus atrinucha)
    • Feinstreifen-Ameisenwürger (Thamnophilus tenuepunctatus)
    • Schwarzweißer Ameisenwürger (Thamnophilus melanonotus)
  • Willisornis
    • Schuppenmantel-Ameisenwächter (Willisornis poecilinotus)
  • Xenornis
    • Strichelrücken-Ameisenwürger (Xenornis setifrons)

Literatur

Weblinks

 Commons: Ameisenvögel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage

11.05.2021
Zytologie | Physiologie | Bioinformatik
Wie man als Einzeller ans Ziel gelangt
Wie ist es ohne Gehirn und Nervensystem möglich, sich gezielt in die gewünschte Richtung zu bewegen? Einzellern gelingt dieses Kunststück offenbar problemlos.
11.05.2021
Ökologie
Studie zur Funktionsweise aquatischer Ökosysteme
Die Funktionen wassergeprägter Ökosysteme können durch hydrologische Schwankungen erheblich beeinflusst und verändert werden.
11.05.2021
Klimawandel | Meeresbiologie
Mit Bakterien gegen die Korallenbleiche
Korallen sind das Rückgrat mariner Ökosysteme der Tropen.
11.05.2021
Zoologie | Ökologie
Afrikanische Wildhunde als Botschafter für das weltweit grösste Naturschutzgebiet
Das weltweit grösste Landschutzgebiet liegt im Süden Afrikas und umfasst 52039000 Quadratkilometer in fünf Ländern.
10.05.2021
Physiologie
Orientierungssinn von Fledermäusen
Säugetiere sehen mit den Augen, hören mit den Ohren und riechen mit der Nase.
06.05.2021
Anthropologie | Ethologie
Ältestes menschliches Begräbnis in Afrika
Eine neue Studie berichtet über die älteste bekannte Bestattung eines modernen Menschen in Afrika.
05.05.2021
Ethologie | Evolution
Verhaltensänderungen beim Eis-Essen
Wie Lernen und Evolution zusammenhängen, erforschen die Verhaltenswissenschaften seit über 100 Jahren. Bisher ohne allgemeingültige Antwort.