Carboxylase

Carboxylase

Enzymklassifikation
EC, Kategorie 6.4.1.-  Ligase

Carboxylasen sind Enzyme, die Kohlenstoffdioxid bzw. eine Carboxygruppe in ihr Substrat einbauen. Der von ihnen katalysierte Vorgang wird entsprechend Carboxylierung genannt.

Carboxylasen (EC 6.4.1.-) gehören zu der Gruppe der Ligasen.

Die häufigste Carboxylase ist die Ribulose-1,5-bisphosphat-Carboxylase (Rubisco), ein Enzym, das im Calvin-Zyklus der Photosynthese Kohlenstoffdioxid an Ribulose-1,5-bisphosphat bindet. Durch diese biochemische Reaktion wird Kohlenstoffdioxid aus dem Wasser oder aus der Luft in den Stoffwechsel photosynthetisierender Pflanzen, Protista oder Monera eingeschleust.

Antagonist: Enzyme, die Kohlenstoffdioxid aus ihren Substraten freisetzen, nennt man Decarboxylasen.

Entdeckt wurde die Carboxylase von dem Biochemiker Carl Neuberg.


Das könnte dich auch interessieren