Cystopelta

Cystopelta
Systematik
Überordnung: Heterobranchia
Ordnung: Lungenschnecken (Pulmonata)
Unterordnung: Landlungenschnecken (Stylommatophora)
Überfamilie: Punctoidea
Familie: Cystopeltidae
Gattung: Cystopelta
Wissenschaftlicher Name der Familie
Cystopeltidae
Cockerell, 1891
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Cystopelta
Tate, 1881

Cystopelta ist eine Gattung von Nacktschnecken aus der Unterordnung der Landlungenschnecken (Stylommatophora). Es ist die einzige Gattung der Familie Cystopeltidae. Die derzeit bekannten vier Arten sind in Südaustralien beheimatet.

Merkmale

Das Gehäuse ist zu einem dünnen, hornigen Plättchen reduziert oder fehlt ganz. Ausgestreckt messen die Tiere bis etwa 37 mm. Der Eingeweidesack ist relativ groß, stark gewölbt und deutlich abgesetzt vom Fuß. Er überragt auf beiden Seiten den Fußes und hängt etwas herunter. Pedale und suprapedale Grube vereinigen sich nicht am Ende des Fußes. Eine Schleimgrube ist schwach entwickelt, aber ein Kaudalhorn kann vorhanden sein. Der Kiefer besteht aus zahlreichen, schmalen Platten. Die Augen sind gut entwickelt. Im zwittrigen Genitalapparat sind Prostata und Uterus verwachsen. Der Samenleiter dringt apikal in den kurzen Epiphallus ein. Intern besitzt dieser drei bis vier längliche Pilaster. Der Penis kann einen Fortsatz haben; dieser kann allerdings auch fehlen. Die interne Oberfläche des Penis zeigt einige wenige axiale Pilaster. Der Penisretraktormuskel setzt am Übergang von Penis zu Epiphallus an. Die Spermatophore ist eine weißlich-gelbe Kapsel. Im weiblichen Teil ist der freie Eileiter relativ lang und tritt in die kurze Vagina durch eine große Papille ein. Die Spermathek ist relativ groß, mit einem kurzen Stiel und nicht direkt mit der Albumindrüse verbunden.

Geographische Verbreitung, Vorkommen und Lebensweise

Die Gattung Cystopelta mit ihren vier Arten kommt nur im südlichen Australien (New South Wales, Victoria, südliches Queensland und Tasmanien) vor. Die Tiere leben in Wäldern unter Laubstreu, Baumstämmen und Rinde.[1]

Systematik

Die Familie der Cystopeltidae wird zur Überfamilie der Punctoidea gerechnet. Derzeit ist nur eine Gattung mit vier Arten bekannt.

  • Cystopelta Tate, 1881
    • Cystopelta petterdi Tate, 1881
    • Cystopelta bicolor Petterd and Hedley, 1909
    • Cystopelta astra Iredale, 1937
    • Cystopelta purpurea Davies, 1912

Quellen

Einzelnachweise

  1. Morwell National Park Online - Cystopelta purpurea

Literatur

  • Philippe Bouchet und Jean-Pierre Rocroi: Part 2. Working classification of the Gastropoda. Malacologia, 47: 239-283, Ann Arbor 2005 ISSN 0076-2997
  • Anatolij A. Schileyko: Treatise on recent terrestrial pulmonate molluscs. Part 8. Punctidae, Helicodiscidae, Discidae, Cystopeltidae, Euconulidae, Trochomorphidae. Ruthenica, Supplement, 2(8): 1035-1166, Moskau 2002 ISSN 0136-0027

Weblinks


Das könnte dich auch interessieren