Echte Spechte

Echte Spechte
Fahlkopfspecht (Celeus elegans)

Fahlkopfspecht (Celeus elegans)

Systematik
Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata)
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Spechtvögel (Piciformes)
Familie: Spechte (Picidae)
Unterfamilie: Echte Spechte
Wissenschaftlicher Name
Picinae
Leach, 1820

Die Echten Spechte (Picinae) - auch Stützschwanzspechte genannt - sind eine Unterfamilie der Spechtvögel. Zu dieser Unterfamilie gehören mit Ausnahme des Wendehalses alle europäischen Spechtarten.

Manche Autoren stellen die Buntspechte (Dendrocopos) zur Gattung Picoides. Neuere DNA-Untersuchungen lassen aber darauf schließen, dass eine eigenständige, etwas enger umgrenzte Gattung Dendrocopos berechtigt ist und dass sich die übrigen zu Picoides gestellten Spechtarten auf zwei Gattungen verteilen [1].

Systematik

Magellanspecht (Campephilus magellanicus)
Kardinalspecht
  • Dendropicos - 15 Arten
    • Wacholderspecht (Dendropicos abyssinicus)
    • Wüstenspecht (Dendropicos elachus)
    • Elliotspecht (Dendropicos elliotii)
    • Gabunspecht (Dendropicos gabonensis)
    • Graubrustspecht (Dendropicos goertae)
    • Goldrückenspecht (Dendropicos griseocephalus)
    • Kardinalspecht (Dendropicos fuscescens)
    • Düsterspecht (Dendropicos lugubris)
    • Namaspecht (Dendropicos namaquus)
    • Braunrückenspecht (Dendropicos obsoletus)
    • Tropfenspecht (Dendropicos poecilolaemus)
    • Rotbauchspecht (Dendropicos pyrrhogaster)
    • Graukopfspecht (Dendropicos spodocephalus)
    • Stierlingspecht (Dendropicos stierlingi)
    • Scheitelfleckspecht (Dendropicos xantholophus)
  • Sapheopipo - 1 Art
  • Hypopicus - 1 Art
    • Braunkehlspecht (Hypopicus hyperythrus)
  • Buntspechte (Dendrocopos) - 22 Arten
    (Dendrocopos nanus)
    • Araberspecht (Dendrocopos dorae)
    • Blutspecht (Dendrocopos syriacus)
    • Braunscheitelspecht (Dendrocopos moluccensis)
    • Dendrocopos nanus - wird von einigen Autoren als Unterart des Braunscheitelspecht betrachtet
    • Braunstirnspecht (Dendrocopos auriceps)
    • Buntspecht (Dendrocopos major)
    • Darjeelingspecht (Dendrocopos darjellensis)
    • Gelbscheitelspecht (Dendrocopos mahrattensis)
    • Grauscheitelspecht (Dendrocopos canicapillus)
    • Himalajaspecht (Dendrocopos himalayensis)
    • Isabellbrustspecht (Dendrocopos macei)
    • Kizukispecht (Dendrocopos kizuki)
    • Kleinspecht (Dendrocopos minor)
    • Mittelspecht (Dendrocopos medius)
    • Rotbrustspecht (Dendrocopos cathpharius)
    • Scopoli-Specht (Dendrocopos maculatus)
    • Streifenbrustspecht (Dendrocopos atratus)
    • Tamariskenspecht (Dendrocopos assimilis)
    • Temminckspecht (Dendrocopos temminckii)
    • Weißflügelspecht (Dendrocopos leucopterus)
    • Weißrückenspecht (Dendrocopos leucotos)
  • Picoides - 11 Arten (vermutlich 2 Gattungen):
  • Veniliornis - 13 Arten
    Strichelkopfspecht (Veniliornis lignarius)
    • Blutflügelspecht (Veniliornis affinis)
    • Scharlachrückenspecht (Veniliornis callonotus)
    • Goldnackenspecht (Veniliornis cassini)
    • Chokospecht (Veniliornis chocoensis)
    • Gelbbauchspecht (Veniliornis dignus)
    • Perlstirnspecht (Veniliornis frontalis)
    • Rußspecht (Veniliornis fumigatus)
    • Blutbürzelspecht (Veniliornis kirkii)
    • Strichelkopfspecht (Veniliornis lignarius)
    • Goldohrspecht (Veniliornis maculifrons)
    • Bindenbauchspecht (Veniliornis nigriceps)
    • Sperlingsspecht (Veniliornis passerinus)
    • Blutrückenspecht (Veniliornis sanguineus)
    • Perlbauchspecht (Veniliornis spilogaster)
  • Australopicus
    • Australopicus nelsonmandelai

Einzelnachweise

  1. * Moore, William S.; Weibel, Amy C. & Agius, Andrea (2006): Mitochondrial DNA phylogeny of the woodpecker genus Veniliornis (Picidae, Picinae) and related genera implies convergent evolution of plumage patterns. Biol. J. Linn. Soc. 87: 611–624. PDF fulltext

Literatur

  • Jérôme Fuchs, Jan I. Ohlson, Per G. P. Ericson, Eric Pasquet: Synchronous intercontinental splits between assemblages of woodpeckers suggested by molecular data. Zoologica Scripta 36, Heft 1, 2007: S. 11-25
  • Josep del Hoyo u.a.: Handbook of the Birds of the World. Band 7 Jacamars To Woodpeckers. Lynx Edicions, 1992, ISBN 8487334377.

Weblinks

 Commons: Spechte (Picidae) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage

13.05.2021
Botanik | Klimawandel | Biodiversität | Bioinformatik
Mit Smartphones den ökologischen Wandel erfassen
Smartphone-Apps zur Pflanzenbestimmung wie „Flora Incognita“ können nicht nur Pflanzenarten erkennen, sie erfassen auch großräumige ökologische Muster.
13.05.2021
Genetik | Evolution | Immunologie
Neue Erkenntnisse über die Evolution des Immunsystems
Der menschliche Körper verfügt, wie alle anderen Lebewesen auch, über ein sogenanntes angeborenes Immunsystem.
13.05.2021
Toxikologie | Biochemie | Insektenkunde
Meerrettich-Erdfloh: Geschützt mit den Waffen seiner Nahrungspflanze
Wenn Meerrettich-Erdflöhe an ihren Wirtspflanzen fressen, nehmen sie nicht nur Nährstoffe, sondern auch Senfölglykoside, die charakteristischen Abwehrstoffe des Meerrettichs und anderer Kreuzblütengewächse, auf.
13.05.2021
Toxikologie | Insektenkunde | Land-, Forst- und Viehwirtschaft
Die Achillesferse eines Käfers: Glyphosat
Der Getreideplattkäfer lebt in enger Gemeinschaft mit symbiotischen Bakterien.
13.05.2021
Zoologie | Ökologie
Globaler Atlas soll große Tierwanderungen bewahren
Wildtiere soweit das Auge reicht: Millionen von Gnus ziehen gemeinsam mit Zebras, Gazellen und Antilopen durch das grüne Gras weiter Ebenen in Ostafrika.
11.05.2021
Zytologie | Physiologie | Bioinformatik
Wie man als Einzeller ans Ziel gelangt
Wie ist es ohne Gehirn und Nervensystem möglich, sich gezielt in die gewünschte Richtung zu bewegen? Einzellern gelingt dieses Kunststück offenbar problemlos.
11.05.2021
Ökologie
Studie zur Funktionsweise aquatischer Ökosysteme
Die Funktionen wassergeprägter Ökosysteme können durch hydrologische Schwankungen erheblich beeinflusst und verändert werden.
11.05.2021
Klimawandel | Meeresbiologie
Mit Bakterien gegen die Korallenbleiche
Korallen sind das Rückgrat mariner Ökosysteme der Tropen.
11.05.2021
Zoologie | Ökologie
Afrikanische Wildhunde als Botschafter für das weltweit grösste Naturschutzgebiet
Das weltweit grösste Landschutzgebiet liegt im Süden Afrikas und umfasst 52039000 Quadratkilometer in fünf Ländern.
10.05.2021
Physiologie
Orientierungssinn von Fledermäusen
Säugetiere sehen mit den Augen, hören mit den Ohren und riechen mit der Nase.
06.05.2021
Anthropologie | Ethologie
Ältestes menschliches Begräbnis in Afrika
Eine neue Studie berichtet über die älteste bekannte Bestattung eines modernen Menschen in Afrika.