Eilarve

Eine Eilarve oder Primärlarve ist das erste Larvenstadium bei Insekten.[1] Es wird bei Schmetterlingen als Primärraupe bezeichnet.[1] Im Gegensatz zur unbeweglichen Prolarve, die vor allem bei Libellen vorkommt, ist sie nach dem Schlüpfen nicht von einer dünnen Hülle umgeben.[2]

Belege

  1. 1,0 1,1 Stichwort „Eilarve“ in: Herder-Lexikon der Biologie. Spektrum Akademischer Verlag GmbH, Heidelberg 2003. ISBN 3-8274-0354-5
  2. Stichwort „Prolarve“ in: Herder-Lexikon der Biologie. Spektrum Akademischer Verlag GmbH, Heidelberg 2003. ISBN 3-8274-0354-5

Die News der letzten Tage