Endre Högyes

Endre Högyes (* 30. November 1847 in Hajdúszoboszló; † 8. September 1906 in Budapest) war ein ungarischer Mediziner.

Högyes studierte Medizin an der Universität Budapest und lehrte später dort und an der Universität Kolozsvár.

Er forschte, lehrte und publizierte auf zahlreichen Gebieten, so untersuchte er u. a. den Mechanismus der Augenbewegungen. Im Bereich der Immunologie zählt er zu den Gründern des ungarischen Pasteur-Instituts. Er verbesserte die von Louis Pasteur entwickelte Tollwutimpfung.

Literatur

  • Andrew L. Simon: Made in Hungary. Hungarian Contributions to Universal Culture. Simon Publ., Safety Harbor, Fl. 1999, ISBN 0-9665734-2-0.
  • Högyes Andreas. In: Österreichisches Biographisches Lexikon 1815–1950 (ÖBL). Band 2, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 1959, S. 357.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage

15.04.2021
Anthropologie | Biodiversität | Primatologie
Bedrohte Lemuren: „Unser Verhalten entscheidet, wer überlebt“
Biologen zeigen in einer Studie am Beispiel des Fingertiers oder Aye-aye wie Bildungsarbeit dazubeitragen kann, bedrohte Tierarten zu schützen.
15.04.2021
Ethologie | Primatologie
Gorillamänner bluffen nicht!
Als eines der symbolträchtigsten Geräusche im Tierreich hat das Brusttrommeln Eingang in unsere Umgangssprache gefunden – darunter wird oft eine übertriebene Einschätzung der eigenen Leistungen verstanden.