Heinrich Bülthoff

Heinrich Bülthoff (* 18. Dezember 1950 in Zetel) ist Direktor der Abteilung für Wahrnehmung, Kognition und Handlung des Max-Planck-Instituts für biologische Kybernetik in Tübingen.

Leben und Wirken

Heinrich Bülthoff hat an der Eberhard Karls Universität in Tübingen promoviert und von 1980 bis 1988 als Forschungsassistent am Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik in Tübingen und am Massachusetts Institute of Technology gearbeitet. Danach wurde er Professor für Kognitionswissenschaften an der Brown University in Providence/Rhode Island von 1988 bis 1993. 1993 wurde er zum Direktor des Max-Planck-Instituts für biologische Kybernetik berufen und ist seit 1996 auch Honorarprofessor an der Eberhard Karls Universität in Tübingen.

Heinrich Bülthoff forscht vor allem in den Feldern der Objekt- und Gesichtserkennung, der sensormotorischen Integration, der Raumkognition sowie dem Verhalten in virtuellen Umgebungen.

Publikationen

Heinrich Bülthoff hat über 100 wissenschaftliche Veröffentlichungen und ist verantwortlicher Herausgeber der ACM Transactions on Applied Perception.

Weblinks


Das könnte dich auch interessieren