Lactococcus

Lactokokken
Lactococcus lactis

Lactococcus lactis

Systematik
Domäne: Bakterien
Abteilung: Firmicutes
Klasse: Bacilli
Ordnung: Lactobacillales
Familie: Streptococcaceae
Gattung: Lactokokken
Wissenschaftlicher Name
Lactococcus
Schleifer et al. 1986

Lactokokken sind grampositive, mesophile Bakterien die zur Familie der Streptococcaceae gehören.

Sie sind stets homofermentativ. Die Zellen sind rund (Kokken) und in Ketten angeordnet. Unter den Lactokokken findet man einige der wichtigsten Vertreter aus der Ordnung der Milchsäurebakterien. Sie sind für die Herstellung verschiedener Milchprodukte und Silage von Bedeutung. Die Trennung der Gattungen Streptococcus und Lactococcus ist zum Teil willkürlich. In der Gattung Lactococcus findet man vorwiegend „nützliche“ Streptokokken, in der Gattung Streptococcus pathogene Arten.

Arten (Auswahl)

  • Lactococcus lactis (Lister 1873) Schleifer et al. 1986 - wird zur Herstellung zahlreicher Sauermilchprodukte verwendet
  • Lactococcus piscium Williams et al. 1990
  • Lactococcus plantarum (Collins et al. 1984) Schleifer et al. 1986

siehe auch

Weblinks

  • J.P. Euzéby: List of Prokaryotic names with Standing in Nomenclature - Genus Lactococcus

Das könnte Dich auch interessieren