Scytopetalum

Scytopetalum
Systematik
Kerneudikotyledonen
Asteriden
Ordnung: Heidekrautartige (Ericales)
Familie: Topffruchtbaumgewächse (Lecythidaceae)
Unterfamilie: Scytopetaloideae
Gattung: Scytopetalum
Wissenschaftlicher Name
Scytopetalum
Pierre ex Engl.

Scytopetalum ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Topffruchtbaumgewächse (Lecythidaceae) mit drei Arten, die im tropischen Westafrika beheimatet sind.

Beschreibung

Scytopetalum sind Bäume oder Sträucher, die Blätter sind ganzrandig, die Blütenstände unbestimmt mit kahler Blütenstandsachse. Die Blattstiele haben am Ansatz eine Zone mit Trenngewebe. Der Kelch vergrößert sich nach der Blüte weiter. Die zwölf bis sechzehn Staminodien sind kahl. Die Scheinkrone ist dick und lederig.

Der Fruchtknoten ist oberständig und hat sieben bis acht, selten sechs Fruchtblätter. In jedem Fach finden sich zwei Samenanlagen, die Früchte sind beerenähnlich.

Verbreitung

Die Gattung ist im tropischen Westafrika beheimatet.

Systematik

Die Gattung wurde 1897 durch Adolf Engler beschrieben. Sie umfasst drei Arten, darunter:

  • Scytopetalum tieghemii
  • Scytopetalum klaineanum

Nachweise

O. Appel: Scytopetalaceae. In: Klaus Kubitzki (Hrsg.): The Families and Genera of Vascular Plants - Volume VI - Flowering Plants - Dicotyledons - Celastrales, Oxalidales, Rosales, Cornales, Ericales, 2004, S. 429, ISBN 978-3-540-06512-8


Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage (5 Meldungen)