Terra typica

Die Terra typica oder terr. typ. (lat. „typisches Land“) ist das Gebiet, aus dem der Typus einer Art stammt[1]. Der Typus ist ein ausgewähltes Individuum, das die Grundlage einer wissenschaftlichen Erstbeschreibung in der Biologie bildet. Die Terra typica muss demnach nicht der Region entsprechen, in der die Art besonders häufig ist, es kann sich auch um ein atypisches Gebiet oder um einen Randbereich des Verbreitungsgebietes handeln.

Einzelnachweise

  1. Erwin J. Hentschel und Günther H. Wagner: Zoologisches Wörterbuch, 6. Auflage. Gustav Fischer Verlag, Jena, 1996. Seite 576

Das könnte dich auch interessieren