Micromomys



Micromomys heißt eine Gattung von sehr kleinen Primaten (20 - 30 Gramm) aus der Familie Micromomyidae, die vom späten Paläozän bis ins frühe Eozän in Nordamerika verbreitet waren.

Micromomys antelucanus

Das Typusexemplar hat die Nummer USNM 425589, dabei handelt es sich um einen linken Unterkiefer mit Gebissfragmenten (Kronen von P3 (zerbrochen), P4-M2, Alveoli für den Schneidezahn I1, den Eckzahn C1, den Prämolaren P2 und den Molaren M3). Er wurde in geologischen Schichten gefunden, die zwischen 55,4 und 50,3 Millionen Jahre alt sind und wird am Museum of Paleontology an der University of Michigan aufbewahrt.

Fundorte

Micromomys antelucanus war ein Allesfresser, der sich vermutlich von Früchten und Insekten ernährte. Basierend auf der Größe und Morphologie eines Backenzahnes schätzt man das Gewicht dieses kleinen Säugetiers auf 21,5 Gramm.

Steckbrief

Micromomys fremdi

Das Typusexemplar trägt die Nummer UA 21010, dabei handelt es sich um einen Unterkiefer mit Prämolaren (P2-4), Molaren (M1-3), dem Alveolus für den ersten Schneidezahn und eventuell mit einem Eckzahn [2].

Der Fund stammt aus der Paskapoo Formation Kanadas und ist zwischen 60,2 und 56,8 Millionen Jahre alt. Micromomys fremdi war ein baumlebender Allesfresser, der sich von Früchten und wahrscheinlich Insekten ernährte [1]. Aufgrund der Morphologie des Gebisses schätzt man das Gewicht dieses winzigen Säugetiers auf 41,9 Gramm [2].

Micromomys silvercouleei

Das Typusexemplar hat die Bezeichnung PU No. 17676, dabei handelt es sich um ein rechtes Unterkieferfragment mit dem vierten Vorbackenzahn (P4) und dem zweiten Backenzahn (M2). Der Fund stammt aus dem Princeton Steinbruch in Wyoming, was Auskunft über sein Alter gibt: zwischen 60,2 und 56,8 Millionen Jahre. Basierend auf der Morphologie des Gebisses geht man davon aus, dass Micromomys silvercouleei ca. 30 Gramm schwer wurde und sich von Insekten (insectivor) ernährte (Fleagle, 1988).

Micromomys vossae

Das Typusexemplar trägt die Bezeichnung UA 9273. Es wurde in der Ravenscrag Formation Kanadas gefunden und ist zwischen 60,2 und 56,8 Millionen Jahre alt. Das kleine Säugetier war ein baumlebender Allesfresser, der sich vermutlich von Früchten und Insekten ernährte. Basierend auf der Größe und Morphologie der Backenzähne schätzt man sein Gewicht auf 20,8 Gramm.

Systematik


Literatur

D. W. Krause. 1977. Palaeontographica Abteilung A 159

T. M. Bown. 1979. Folia Primatologica 31

K. D. Rose. 1981. University of Michigan Papers on Paleontology 26

D. W. Krause. 1982. Journal of Paleontology 56(2)

R. C. Fox. 1984. First North American record of the Paleocene primate Saxonella. Journal of Paleontology 58(3):892-894

R. C. Fox. 1990. Geological Society of America Special Paper 243

Fleagle, J.G. 1999. Primate Adaptation and Evolution. Academic Press: San Diego.

Die News der letzten 7 Tage