Mandrill (Mandrillus sphinx)

Der Mandrill (Mandrillus sphinx) ist ein westafrikanischer Primat, der im Südwesten von Kamerun, im westlichen Gabun, in Äquatorialguinea und im Südwesten des Kongo beheimatet ist.


Lebensraum

Der Mandrill lebt in tropischen Regenwäldern, höher gelegenen, sekundären Wäldern und dichtem Busch. Obwohl sich Mandrills an ein Leben am Boden angepasst haben, suchen sie nachts Zuflucht in den Bäumen.


Der Artikel wird derzeit geprüft und überarbeitet

Mandrill (Mandrillus sphinx)
Der Mandrill ist der andere Vertreter der Backenfurchenpaviane. Foto aufgenommen im Artis Royal Zoo, Amsterdam, Niederlande

Systematik


Emanoil, M. (ed.). 1994. Encyclopedia of Endangered Species. Detroit: Gale Research, Inc.; Grzimek's Animal Life Encyclopedia. 1972. New York: Van Nostrand Reinhold Company;

Macdonald, David. 1987. Encyclopedia of Mammaks. Oxford: Equinox;

Nowak, R. 1999. Walker's Mammals of the World, Sixth Edition. Baltimore and London: The Johns Hopkins University Press.

Rowe, N. 1996. The Pictorial Guide to Living Primates. East Hampton: Pogonias Press
Mandrill (Mandrillus sphinx) #1
macho mandrill in monkey suit
Young Mandrill
Mandrill Face
Mandrill family - Artis Royal Zoo
Mandrill Yawn #2
Mandrill
Mandrill
Mandrill
Mandrill

Diese Artikel könnten dir auch gefallen


Die News der letzten 7 Tage