Hydrocera triflora

Hydrocera triflora
Hydrocera triflora (L.) Wight.jpg

Hydrocera triflora

Systematik
Kerneudikotyledonen
Asteriden
Ordnung: Heidekrautartige (Ericales)
Familie: Balsaminengewächse (Balsaminaceae)
Gattung: Hydrocera
Art: Hydrocera triflora
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Hydrocera
Blume
Wissenschaftlicher Name der Art
Hydrocera triflora
(L.) Wight & Arn.

Hydrocera triflora ist eine Pflanzenart aus der Familie der Balsaminengewächse (Balsaminaceae) und der einzige Vertreter der Gattung Hydrocera. Sie ist in Teilen Südasiens und Malesiens beheimatet.

Beschreibung

Hydrocera triflora ist eine halbaquatisch wachsende, sukkulente, ausdauernde und krautige Pflanze. Die Wurzeln sind fleischig und faserig, die Sprossachse steht aufrecht. An ihr stehen die gestielten Blätter wechselständig angeordnet. Die Blattspreite ist linealisch-lanzettlich bis elliptisch, am Ansatz befindet sich ein Paar sitzender Drüsen.

Die Blüten sind pink mit lila und karminrot. Die vier seitlichen Kelchblätter bilden zwei Paare und sind annähernd so lang wie die Kronblätter und von gleicher Färbung, das untere Kelchblatt hat einen kurzen, gebogenen Sporn, die fünf Kronblätter sind unverwachsen, das obere ist leicht haubenförmig.

Die Frucht ist eine fleischige Scheinbeere mit einem harten Endokarp. Letzterer teilt sich in fünf separate Teile, welche je einen Samen und zwei Luftsäcke, die die hydrochoren Samen tragen. Die Chromosomenzahl beträgt 2n=16.

Verbreitung

Hydrocera triflora ist heimisch in Sri Lanka, Südindien, von Südchina bis Thailand, Kambodscha, Laos, auf der Malayischen Halbinsel, Celebes und Java.

Nachweise

  • E. Fischer : Balsaminaceae. In: Klaus Kubitzki (Hrsg.): The Families and Genera of Vascular Plants - Volume VI - Flowering Plants - Dicotyledons - Celastrales, Oxalidales, Rosales, Cornales, Ericales, 2004, S. 24, ISBN 978-3-540-06512-8

Das könnte dich auch interessieren