Monopis obviella

Monopis obviella
Monopis obviella

Monopis obviella

Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera)
Familie: Echte Motten (Tineidae)
Unterfamilie: Tineinae
Gattung: Monopis
Art: Monopis obviella
Wissenschaftlicher Name
Monopis obviella
(Denis & Schiffermüller, 1775)

Monopis obviella ist ein Schmetterling aus der Familie der Echten Motten (Tineidae).

Merkmale

Monopis obviella ist ein sehr kleiner Falter, er erreicht nur eine Flügelspannweite von acht bis 13 Millimetern. Auf dem Hinterrand der Vorderflügel befindet sich eine gelbe, gebogene, scharf abgegrenzte Strieme.

Ähnliche Arten

  • Monopis laevigella (Denis & Schiffermüller, 1775)
  • Monopis weaverella (Scott, 1858)
  • Monopis crocicapitella (Clemens, 1859) Strieme auf dem Vorderflügel weniger gebogen und abgegrenzt.

Synonyme

  • Monopis ferruginella Hübner, 1813[1]
  • Monopis splendella Hübner, 1813[2]
  • Monopis ustella Haworth, 1828[2]

Lebensweise

Die Raupen leben in Vogelnestern beispielsweise von Dohlen und Amseln, in Taubenschlägen und im Gewölle von Eulen. Sie sind Aasfresser und ernähren sich von tierischen und pflanzlichen Überresten. Oft sind sie auch an Wolle zu finden.[3]

Flug- und Raupenzeiten

Monopis obviella bildet zwei Generationen im Jahr, die von Mai bis Oktober fliegen. Die Falter schwärmen abends an Hecken und Gebüschen und werden gelegentlich am Licht angetroffen.[4]

Quellen

Einzelnachweise

  1. Lepiforum e. V.: Bestimmungshilfe des Lepiforums für die in Deutschland, Österreich und der Schweiz nachgewiesenen Schmetterlingsarten. online: http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl?Monopis_Obviella (Zugriff am 17. Oktober 2006>
  2. 2,0 2,1 Fauna Europaea Web Service (2005) Fauna Europaea version 1.2 (7. März 2005), online: http://www.faunaeur.org/full_results.php?id=432922 (Zugriff am 17.Oktober 2006)
  3. Thomas Kaltenbach, Peter Victor Küppers: Kleinschmetterlinge. Verlag J. Neudamm-Neudamm, Melsungen 1987, ISBN 3-7888-0510-2
  4. Ian Kimber: Guide to the moths of Great Britain and Ireland. Online: http://ukmoths.org.uk/show.php?bf=229 (Zugriff am 17. Oktober 2006)

Weblinks

 Commons: Monopies obviella – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage

15.04.2021
Anthropologie | Biodiversität | Primatologie
Bedrohte Lemuren: „Unser Verhalten entscheidet, wer überlebt“
Biologen zeigen in einer Studie am Beispiel des Fingertiers oder Aye-aye wie Bildungsarbeit dazubeitragen kann, bedrohte Tierarten zu schützen.
15.04.2021
Ethologie | Primatologie
Gorillamänner bluffen nicht!
Als eines der symbolträchtigsten Geräusche im Tierreich hat das Brusttrommeln Eingang in unsere Umgangssprache gefunden – darunter wird oft eine übertriebene Einschätzung der eigenen Leistungen verstanden.