Trymalium


Trymalium

Trymalium odoratissimum

Systematik
Kerneudikotyledonen
Rosiden
Eurosiden I
Ordnung: Rosenartige (Rosales)
Familie: Kreuzdorngewächse (Rhamnaceae)
Gattung: Trymalium
Wissenschaftlicher Name
Trymalium
Fenzl

Trymalium ist eine Gattung aus der Familie der Kreuzdorngewächse (Rhamnaceae). Sie ist in Australien heimisch und umfasst 14 Arten.

Beschreibung

Trymalium sind immergrüne, meist unbewehrte Sträucher. Die wechselständig angeordneten Blätter sind flach oder an ihrem Rand eingerollt. [1]

Die gestielten Blüten stehen in traubenförmigen Zymen oder schmalen Rispen. Ein Blütenbecher fehlt oder ist nur sehr kurz, der Diskus ist ringförmig oder ist deutlich gelappt. Die Früchte sind Zerfallfrüchte und zerfallen oft unregelmäßig in Teilfrüchte, die sich öffnen oder auch nicht. [1]

Verbreitung und Systematik

Trymalium sind heimisch in West-Australien. Die Gattung wurde 1837 von Eduard Fenzl erstbeschrieben, innerhalb der Kreuzdorngewächse wird sie in die Tribus Pomaderreae eingeordnet. Die Gattung umfasst 14 Arten. [1]

  • Trymalium albicans
  • Trymalium angustifolium
  • Trymalium daphnifolium
  • Trymalium densiflorum
  • Trymalium elachophyllum
  • Trymalium ledifolium
  • Trymalium litorale
  • Trymalium monospermum
  • Trymalium myrtillus
  • Trymalium odoratissimum
  • Trymalium spatulatum
  • Trymalium urceolare
  • Trymalium venustum
  • Trymalium wayi

Nachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 D. Medan, C. Schirarend: Rhamnaceae In: Klaus Kubitzki (Hrsg.): The Families and Genera of Vascular Plants - Volume VI - Flowering Plants - Dicotyledons - Celastrales, Oxalidales, Rosales, Cornales, Ericales, 2004, S. 331, ISBN 978-3-540-06512-8

Die News der letzten Tage