Burkhard Frenzel

Burkhard Frenzel (* 22. Januar 1928 in Duisburg; † 6. Februar 2010 in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart) war ein deutscher Geograph und Botaniker.

Leben

Frenzel studierte an der Humboldt-Universität zu Berlin Geographie, Geologie und Botanik. Nach zwei Jahren wechselte er an die Universität Bonn, wo er 1952 mit einer Arbeit über das Pflanzenkleid der Allgäuer Hochalpen zum Doktor der Naturwissenschaften promoviert wurde. 1960 erfolgte die Habilitation an der TU Weihenstephan. 1967 wurde Burkhard Frenzel zum ordentlichen Professor am Lehrstuhl für Botanik der Universität Hohenheim ernannt, wo er bis zu seiner Emeritierung im Jahre 1996 lehrte.

Von 1982 bis 2002 war Burkhard Frenzel Präsident der Hugo Obermaier-Gesellschaft für Erforschung des Eiszeitalters und der Steinzeit. Seit 1991 war er außerdem Mitglied des wissenschaftlichen Klimabeirates der Bundesregierung, dessen Vorsitz er 1994 übernahm.

Weblinks


Das könnte dich auch interessieren