Flexarium

Flexarien sind Terrarien, die aus einem stabilen Polyamidnetz aufgebaut sind. Das Netz ist zwischen einem Kunststoffgerüst aufgespannt, als Boden dient eine Wanne aus Polyvinylchlorid (PVC). Öffnen lässt sich ein solches Netzterrarium an den seitlichen Reißverschlüssen.

Flexarien können – als Alternative zum klassischen Terrarium – zur dauerhaften Wohnraumhaltung von Reptilien oder zur Freilandhaltung im Sommer eingesetzt werden. Die Vorteile eines Netzterrariums sind die durch das Netz kommenden, natürlichen UVA- und UVB-Strahlen der Sonne und die Verhinderung einer Überhitzung durch die gute Belüftung. Nachteile sind die sehr viel geringere Stabilität des leichten Aufbaus im Gegensatz zu Holz- oder Glasterrarien und die vergleichsweise geringe Rissfestigkeit des Nylongewebes.


Das könnte dich auch interessieren