Frailea castanea

Frailea castanea
Frailea asteroides aka castanea.jpg

Frailea castanea

Systematik
Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Kakteengewächse (Cactaceae)
Unterfamilie: Cactoideae
Tribus: Notocacteae
Gattung: Frailea
Art: Frailea castanea
Wissenschaftlicher Name
Frailea castanea
Backeb.

Frailea castanea ist eine Pflanzenart in der Gattung Frailea aus der Familie der Kakteengewächse (Cactaceae).

Beschreibung

Frailea castanea wächst einzeln mit niedergedrückt kugelförmigen, dunkel rötlich bis schokoladenbraunen, manchmal blau- bis graugrünen Körpern. Die Körper erreichen bei Durchmessern von 3 bis 4 Zentimetern Wuchshöhen von bis zu 4 Zentimetern und haben konische, knollige Wurzeln. Die 8 bis 14 Rippen sind niedrig und konvex. Die darauf befindlichen Areolen sind klein. Die 3 bis 11 dunkelbraunen Dornen sind abwärts gerichtet, liegen an der Oberfläche des Körpers an und sind 0,5 bis 1,5 Millimeter lang.

Die hellgelben Blüten sind bis zu 4 Zentimeter lang und erreichen ebensolche Durchmesser. Die Früchte sind gelblich grün.

Systematik und Verbreitung

Frailea castanea ist im Süden Brasiliens, in Uruguay und in Argentinien verbreitet. Die Erstbeschreibung wurde 1936 von Curt Backeberg veröffentlicht.[1]

Es werden die folgenden Unterarten unterschieden:

  • Frailea castanea subsp. castanea
  • Frailea castanea subsp. harmoniana

Nachweise

Literatur

Einzelnachweise

  1. Kaktus-ABC, en Haandbog for Fagfolk og Amatorer. S. 248, 415, 1936

Weblinks


Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage