Nephilengys

Nephilengys
Nephilengys borbonica

Nephilengys borbonica

Systematik
Klasse: Spinnentiere (Arachnida)
Ordnung: Webspinnen (Araneae)
Unterordnung: Echte Webspinnen (Araneomorphae)
Überfamilie: Radnetzspinnen (Araneoidea)
Familie: Seidenspinnen (Nephilidae)
Gattung: Nephilengys
Wissenschaftlicher Name
Nephilengys
L. Koch, 1872

Nephilengys ist eine Gattung der tropischen Spinnen der Familie Nephilidae (Seidenspinnen) (Früher den Familien Araneidae (Wunderlich, 2004) und Tetragnathidae (Kuntner, 2006) zugeordnet), welche zurzeit sechs Arten zählt. In manchen Quellen wird diese Gattung auch mit hermit spiders ("Einsiedlerspinnen") benannt.[1]

Diese Gattung baut einen rohrförmigen Rückzug in ihre Netze, welcher genutzt wird sobald sich die Spinnen gestört fühlen. Wie auch bei der verwandten Gattung Nephila, sind die Weibchen wesentlich größer als die Männchen. Bei der N. malabariensis beispielsweise sind die Weibchen 20 mm groß, die Männchen hingegen nur 4 mm.

Die männlichen N. cruentata leben im Netz der Weibchen.

Arten

  • Nephilengys borbonica (Vinson, 1863) (Réunion)
  • Nephilengys cruentata (Fabricius, 1775) (Tropisches Afrika & Amerika)
  • Nephilengys dodo Kuntner & Agnarsson, 2011 (Mauritius)
  • Nephilengys livida (Vinson, 1863) (Madagaskar, Komoren, Seychellen)
  • Nephilengys malabarensis (Walckenaer , 1842) (Indien bis China, Philippinen, Japan, Ambon)
  • Nephilengys papuana Thorell, 1881 (Neuguinea, Queensland)

Referenzen

  1. http://arachnophiliac.co.uk/burrow/nephila_of_southern_africa.htm

Das könnte dich auch interessieren