Rodney R. Porter

Rodney Robert Porter (* 8. Oktober 1917 in Newton-le-Willows, Lancashire, England; † 7. September 1985 in Winchester, Hampshire, England) war ein englischer Biochemiker.

1966 erhielt Porter einen Gairdner Foundation International Award. 1967 wurde er Whitley Professor für Biochemie an der University of Oxford. 1972 erhielt er zusammen mit Gerald M. Edelman den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin „für ihre Entdeckungen betreffend der chemischen Struktur der Antikörper“. 1964 wurde er als Mitglied („Fellow“) in die Royal Society gewählt, die ihm 1973 die Royal Medal und 1983 die Copley-Medaille verlieh.

Weblinks


Das könnte Dich auch interessieren