Süd-Sandwich-Graben

Tektonische Platten mit Kontinenten im Hintergrund

Der Süd-Sandwich-Graben ist eine bis 8.264 m tiefe und 965 km lange Tiefseerinne im südwestlichen Teil des Atlantischen Ozeans. Er enthält die zweittiefste Stelle des Atlantiks und die tiefste Stelle des südlichen Ozeans.

Geographie

Dort liegt der Süd-Sandwich-Graben zwischen der Südgeorgienschwelle im Nordwesten, der Süd-Sandwich-Schwelle im Nordosten, dem Atlantisch-Indischen-Südpolarbecken im Süden, den Südsandwichinseln im Südwesten und Südgeorgien im Westen. Dort liegt er etwa zwischen 52 und 63° südlicher Breite sowie 24 und 30° westlicher Länge. Der südliche Teil des Grabens erstreckt sich südlich von 60° südlicher Breite und reicht damit in den Südlichen Ozean hinein.

Geologie

Der Süd-Sandwich-Graben bildet die tief eingeschnittene und nordöstliche Nahtstelle von Sandwich-Platte im Westen und Südamerikanischer Platte im Osten.

Zweittiefste Stelle des Atlantik sowie tiefste Stelle des Südlichen Ozeans

Das im Süd-Sandwich-Graben liegende Meteortief, ein 8.264 m unter dem Meeresspiegel liegendes Meerestief, stellt die zweittiefste Stelle des Atlantiks dar. Wo der Süd-Sandwich-Graben bei 60° südlicher Breite in den Südlichen Ozean hineinreicht, befindet sich die tiefste Stelle des Südlichen Ozeans.

Name

Der Süd-Sandwich-Graben ist, wie die benachbarten Südsandwichinseln, nach dem englischen Marineadmiral John Montagu, 4. Earl of Sandwich (vierter Graf von Sandwich; 1718–1792) benannt.

Siehe auch

-55.666666666667-25.916666666667-8264Koordinaten: 55° 40′ 0″ S, 25° 55′ 0″ W

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage

15.04.2021
Anthropologie | Biodiversität | Primatologie
Bedrohte Lemuren: „Unser Verhalten entscheidet, wer überlebt“
Biologen zeigen in einer Studie am Beispiel des Fingertiers oder Aye-aye wie Bildungsarbeit dazubeitragen kann, bedrohte Tierarten zu schützen.
15.04.2021
Ethologie | Primatologie
Gorillamänner bluffen nicht!
Als eines der symbolträchtigsten Geräusche im Tierreich hat das Brusttrommeln Eingang in unsere Umgangssprache gefunden – darunter wird oft eine übertriebene Einschätzung der eigenen Leistungen verstanden.