Silene antri-jovis

Silene antri-jovis
Systematik
Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Nelkengewächse (Caryophyllaceae)
Unterfamilie: Caryophylloideae
Tribus: Sileneae
Gattung: Leimkräuter (Silene)
Art: Silene antri-jovis
Wissenschaftlicher Name
Silene antri-jovis
Greuter & Burdet

Silene antri-jovis ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Leimkräuter (Silene) in der Familie der Nelkengewächse (Caryophyllaceae).

Merkmale

Silene antri-jovis ist ein ausdauernder Halbstrauch, der Wuchshöhen von 4 bis 12 Zentimeter erreicht. Die Pflanze ist dicht rasig und bildet viele dünne blühende Triebe. Der Stängel ist rauflaumig. Der Blütenstand ist meist einblütig, selten zweiblütig. Der Kelch ist (9) 10,5 bis 13 Millimeter groß. Die Kronblattplatte ist auf 1/3 (bis 1/2) zweispaltig. Der Nagel ragt kaum heraus. Die Frucht ist eine 6 bis 10 Millimeter große Kapsel. Der Karpophor ist kahl und 5 bis 6 Millimeter groß.

Die Blütezeit reicht von Juni bis Juli.

Vorkommen

Silene antri-jovis ist auf Kreta in den Präfekturen Rethymno, Iraklio und Lasithi endemisch. Die Pflanze wächst meist auf Kalkfelsen, Felshängen und in Dolinen in Höhenlagen von 750 bis 2200 Meter.

Belege

  • Ralf Jahn, Peter Schönfelder: Exkursionsflora für Kreta. Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 1995, ISBN 3-8001-3478-0.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage (2 Meldungen)