Stephanocoenia michelini

Stephanocoenia michelini
Stephanosoenia michelinii 1.jpg

Stephanocoenia michelini

Systematik
Klasse: Blumentiere (Anthozoa)
Unterklasse: Hexacorallia
Ordnung: Steinkorallen (Scleractinia)
Familie: Astrocoeniidae
Gattung: Stephanocoenia
Art: Stephanocoenia michelini
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Stephanocoenia
Milne Edwards & Haime, 1848
Wissenschaftlicher Name der Art
Stephanocoenia michelini
Milne Edwards & Haime, 1848

Stephanocoenia michelini ist eine Steinkoralle, die im tropischen, westlichen Atlantik endemisch ist. Sie kommt bei den Bermudas, den Bahamas, an der Küste Floridas und in der Karibik bis Curacao und Bonaire vor.

Merkmale

Ihre braunen Kolonien wachsen als Krusten oder kugelförmig. Die Koralliten haben einen Durchmesser von zwei bis drei Millimeter und haben 24, in drei Kreisen stehende Septen. Ihre Polypen sind nachtaktiv.

Stephanocoenia michelini ist häufig mit roten Röhrenwürmern vergesellschaftet. Strecken die Würmer ihre Tentakel aus, erscheint die Oberfläche der Koralle rötlich als treibe es ihr die „Schamesröte ins Gesicht“. Im englischsprachigen Raum trägt sie daher den Trivialnamen „Blushing Star Coral“ (= schamrote Sternkoralle).

Systematik

In der Steinkorallensystematik wird Stephanocoenia michelini in die nur zwei Gattungen umfassende Familie Astrocoeniidae gestellt. Nach einer neuen phylogenetischen Studie ist diese Familie nicht monophyletisch. Die zweite Gattung Stylocoeniella steht den Pocilloporidae nah. Stephanocoenia michelini gehört in der großen Klade der „komplexen Korallen“.

Literatur

  • Erhardt/Moosleitner: Mergus Meerwasser-Atlas Band 2, Mergus-Verlag, Melle, 1997, ISBN 3-88244-112-7
  • S. A. Fosså, & A. J. Nilsen: Korallenriff-Aquarium. Band 4, Birgit Schmettkamp Verlag, ISBN 3-928819-05-4
  • Fukami H, Chen CA, Budd AF, Collins A, Wallace C, et al. (2008): Mitochondrial and Nuclear Genes Suggest that Stony Corals Are Monophyletic but Most Families of Stony Corals Are Not (Order Scleractinia, Class Anthozoa, Phylum Cnidaria). PLoS ONE 3(9): e3222. doi:10.1371/journal.pone.0003222

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage