Arteria gastrica posterior

Die Arteria gastrica posterior (v. lat. gasterMagen“; „hintere Magenarterie“) ist eine Schlagader der Bauchhöhle beim Menschen. Sie entspringt dem mittleren Abschnitt der Milzarterie und steigt im Zwerchfell-Milz-Band (Ligamentum phrenicosplenicum) steil zum Fundus des Magens auf und verzweigt sich in dessen Hinterwand. Die Arteria gastrica posterior ist inkonstant und kommt nur bei etwa 30 % der Individuen vor.[1]

Literatur

Einzelnachweise

  1. Alfred Benninghoff, Detlev Drenckhahn: Benninghoff Taschenbuch Anatomie. Elsevier, Urban&Fischer Verlag, 2007, S. 262. ISBN 9783437411946

Das könnte dich auch interessieren