Biomyxa

Biomyxa
Systematik
Stamm: Cercozoa
Unterstamm: Endomyxa
Klasse: Proteomyxidea
Ordnung: Aconchulinida
Familie: Biomyxidae
Gattung: Biomyxa
Wissenschaftlicher Name
Biomyxa
Leidy, 1875

Biomyxa ist eine Gattung von Amöben aus dem Stamm der Cercozoa.

Merkmale

Die Vertreter der Gattung sind amöboide Protisten und besitzen steife Pseudopodien, die sich verzweigen und vernetzen können. Zysten kommen vor. Die Amöben können einen oder mehrere Zellkerne enthalten.

Bei den Ultrastruktur-Merkmalen ist nicht gesichert, dass es sich hierbei wirklich um Vertreter von Biomyxa handelt: Die Mitochondrien besitzen tubuläre Cristae. Die Zellen enthalten dunkle Einschlüsse. Die Mikrotubuli der Pseudopodien sind nicht geometrisch angeordnet.

Systematik

Die genaue systematische Stellung von Biomyxa ist aufgrund fehlender molekulargenetischer Untersuchungen unklar. Bass et al. stellten sie 2008 in die als explizit paraphyletisch bezeichnete Gruppe der Proteomyxidea. Patterson zufolge könnten sie auch näher bei den Foraminifera stehen.

Die Artenzahl von Biomyxa wird von Patterson als klein und unsicher angegeben.

Belege

  • David J. Patterson: The Diversity of Eukaryotes. In: The American Naturalist. Bd. 154, Supplement 4 = Evolutionary Relationships Among Eukaryotes, 1999, ISSN 0003-0147, S. S96–S124, doi:10.1086/303287.
  • David Bass, Ema E.-Y.Chao, Sergey Nikolaev, Akinori Yabuki, Ken-ichiro Ishida, Cédric Berney, Ursula Pakzad, Claudia Wylezich, Thomas Cavalier-Smith: Phylogeny of Novel Naked Filose and Reticulose Cercozoa: Granofilosea cl.n. and Proteomyxidea Revised. In: Protist. Bd. 160, Nr. 1, 2009, ISSN 1434-4610, S. 75–109, doi:10.1016/j.protis.2008.07.002.

Weblinks


Das könnte dich auch interessieren