Ludwig Simon

Ludwig Simon (* 1956) ist ein deutscher Ornithologe, Autor zu Themen des Natur- und Umweltschutzes sowie Beauftragter für Artenschutz des Landes Rheinland-Pfalz.

Tätigkeiten

Nach dem Abitur am Max-Slevogt-Gymnasium und dem Studium der Biologie beschäftigt Ludwig Simon sich neben seiner Tätigkeit als Leiter des Referates für Artenschutz am Landesamt für Umwelt des Landes Rheinland-Pfalz als Autor und Naturschützer besonders mit Vögeln, Amphibien, Blattfußkrebsen, Flusskrebsen und Reptilien.

Eines seiner wesentlichen Forschungsgebiete ist die Veränderung des Brutverhaltens von Vögeln angesichts eines zunehmend vom Menschen bestimmten Lebensraums.[1] Er ist maßgeblich an der Entwicklung von Artenschutzprogrammen beteiligt.[2]

Ludwig Simon ist Autor und Mitautor zahlreicher Bücher zu Themen des Natur- und Artenschutzes.

Bücher (Auswahl)

  • Die Naturschutzgebiete in Rheinland-Pfalz/ 2/3, Die Planungsregion Rheinpfalz und die Planungsregion Westpfalz (mit Jürgen H. Jungbluth und Manfred Niehuis). Mainz: Naturhistorisches Museum 1987
  • Die Vögel in Rheinland-Pfalz. Eine Übersicht. Landau 1987 (mit Antonius Kunz)
  • Begleituntersuchungen zum Biotopsicherungsprogramm "Streuobstwiesen". Trier 1992
  • Amphibienschutz - Zeit zu handeln (mit Andreas Bitz und Klaus Fischer). Mainz 1995
  • Streuobstwiesen. Ökologische Bedeutung, Pflege, Sorten. Oppenheim 1997
  • Informationen zum Artenhilfsprogramm "Gefährdete Bodenbrüter". Mainz 1991
  • Biber in Luxemburg. Luxembourg 2006, ISBN 2-495-28010-2

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Ludwig Simon: Neues Brutvorkommen des Schwarzhalstauchers (Podiceps nigricollis) in Rheinland-Pfalz. – Naturschutz und Ornithologie in Rheinland-Pfalz 3.1982, S. 536-537. – Derselbe: Zum Brutbestand der Schwimmvögel – Podicipedidae, Anatidae, Rallidae (nur Gattung Fulica) 1981-83 im rheinland-pfälzischen Oberrheingraben. – Naturschutz und Ornithologie in Rheinland-Pfalz 4.1983, S. 700-743.
  2. Ludwig Simon: Kartierung und Sicherung der Weihenbrutplätze im südlichen Rheinland-Pfalz: Entwurf eines Artenhilfprogramms. In: Fauna und Flora in Rheinland-Pfalz 6.1991, S. 683-705.

Das könnte dich auch interessieren