Neuweltliche Zwerghörnchen

Neuweltliche Zwerghörnchen
Systematik
Ordnung: Nagetiere (Rodentia)
Unterordnung: Hörnchenverwandte (Sciuromorpha)
Familie: Hörnchen (Sciuridae)
Unterfamilie: Baum- und Gleithörnchen (Sciurinae)
Tribus: Baumhörnchen (Sciurini)
Gattung: Neuweltliche Zwerghörnchen
Wissenschaftlicher Name
Microsciurus
Allen 1895

Die Neuweltlichen Zwerghörnchen (Microsciurus) sind eine Gattung von Baumhörnchen des tropischen Süd- und Mittelamerikas.

Man unterscheidet vier Arten:

  • Zentralamerikanisches Zwerghörnchen (Microsciurus alfari) (Allen, 1895), Costa Rica, Nicaragua, Panama, Nordkolumbien
  • Westliches Zwerghörnchen (Microsciurus mimulus) (Thomas, 1898), Ecuador, Kolumbien, Panama
  • Amazonisches Zwerghörnchen (Microsciurus flaviventer) (Gray, 1867), westliches Amazonasbecken
  • Santander-Zwerghörnchen (Microsciurus santanderensis) (Hernández-Camacho, 1957), Zentral-Kolumbien

Mit einer Kopfrumpflänge von 15 cm und einer Schwanzlänge von 12 cm sind die Zwerghörnchen nicht so winzig, wie der Name vermuten ließe; sie sind nur wenig kleiner als ein Eichhörnchen. Wesentlich kleiner ist das Neuweltliche Kleinsthörnchen. Zwerghörnchen sind oberseits grau oder braun und unterseits weißlich gefärbt.

Alle Zwerghörnchen dieser Gattung sind Bewohner tropischer Regenwälder. Keine der Arten gilt als gefährdet. Dass sie kaum bekannt sind und so selten gesehen werden, liegt vielmehr an ihrer verborgenen und scheuen Lebensweise. Nach den bisherigen Erkenntnissen ist die Lebensweise jener der tropischen Eichhörnchen-Arten nicht unähnlich.

Literatur

  • Ronald M. Nowak: Walker's Mammals of the World. Johns Hopkins University Press, 1999 ISBN 0-8018-5789-9

Weblinks

 Commons: Microsciurus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage

15.04.2021
Anthropologie | Biodiversität | Primatologie
Bedrohte Lemuren: „Unser Verhalten entscheidet, wer überlebt“
Biologen zeigen in einer Studie am Beispiel des Fingertiers oder Aye-aye wie Bildungsarbeit dazubeitragen kann, bedrohte Tierarten zu schützen.
15.04.2021
Ethologie | Primatologie
Gorillamänner bluffen nicht!
Als eines der symbolträchtigsten Geräusche im Tierreich hat das Brusttrommeln Eingang in unsere Umgangssprache gefunden – darunter wird oft eine übertriebene Einschätzung der eigenen Leistungen verstanden.