Poliosis

Klassifikation nach ICD-10
L67.1 Veränderungen der Haarfarbe
- Poliosis
ICD-10 online (WHO-Version 2011)

Poliosis bezeichnet die Weißverfärbung von Körperhaaren wie Wimpern[1], Brauen, Kopf- oder Schamhaar. Sind nur einzelne Haarsträhnen betroffen, spricht man von einer Poliosis circumscripta.[2] Die Pigmentstörung hat für sich allein keinen Krankheitswert. Sie kann jedoch als Symptom des Vogt-Koyanagi-Harada-Syndroms, des Waardenburg-Syndroms oder des Albinismus auftreten.

Einzelnachweise

  1. Krieglstein G. K.: Augenheilkunde, Springer, 2007 S.518, ISBN 3540304541, hier online
  2. Tischendorf F. W.: Blickdiagnostik: Compactatlas der klinischen Inspektion und Differenzialdiagnostik, Schattauer Verlag, 2010, S.116, ISBN 3794526546, hier online


Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage

15.04.2021
Anthropologie | Biodiversität | Primatologie
Bedrohte Lemuren: „Unser Verhalten entscheidet, wer überlebt“
Biologen zeigen in einer Studie am Beispiel des Fingertiers oder Aye-aye wie Bildungsarbeit dazubeitragen kann, bedrohte Tierarten zu schützen.
15.04.2021
Ethologie | Primatologie
Gorillamänner bluffen nicht!
Als eines der symbolträchtigsten Geräusche im Tierreich hat das Brusttrommeln Eingang in unsere Umgangssprache gefunden – darunter wird oft eine übertriebene Einschätzung der eigenen Leistungen verstanden.