Silene variegata

Silene variegata
Systematik
Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Nelkengewächse (Caryophyllaceae)
Unterfamilie: Caryophylloideae
Tribus: Sileneae
Gattung: Leimkräuter (Silene)
Art: Silene variegata
Wissenschaftlicher Name
Silene variegata
(Desf.) Boiss. & Heldr.

Das Silene variegata ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Leimkräuter (Silene) in der Familie der Nelkengewächse (Caryophyllaceae).

Merkmale

Silene variegata ist ein ausdauernder Kriech-Hemikryptophyt, der Wuchshöhen von 3 bis 10 Zentimeter erreicht. Der Stängel steigt von langen, niederliegenden Trieben auf. Die Stängelblätter sind blau- oder graugrün mit helleren Nerven und elliptisch oder verkehrteiförmig-lanzettlich. Der Kelch ist 11 bis 15 Millimeter groß. Die Krone ist gräulich-violett. Die Frucht ist eine 8 bis 11 Millimeter große Kapsel. Der Karpophor ist 3 bis 3,5 Millimeter groß.

Die Blütezeit reicht von Juni bis August.

Vorkommen

Silene variegata ist auf Kreta endemisch. Die Pflanze wächst meist auf Kalkgeröllhalden, seltener auch auf Kalkfelsen, in Höhenlagen von (1400) 1700 bis 2400 Meter.

Belege

  • Ralf Jahn, Peter Schönfelder: Exkursionsflora für Kreta. Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 1995, ISBN 3-8001-3478-0.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage (2 Meldungen)