Westamerikanische Wassermolche

Westamerikanische Wassermolche
Kalifornischer Gelbbauchmolch (Taricha torosa)

Kalifornischer Gelbbauchmolch (Taricha torosa)

Systematik
Klasse: Lurche (Amphibia)
Unterklasse: Lissamphibia
Ordnung: Schwanzlurche (Caudata)
Überfamilie: Salamanderverwandte (Salamandroidea)
Familie: Echte Salamander (Salamandridae)
Gattung: Westamerikanische Wassermolche
Wissenschaftlicher Name
Taricha
Gray, 1850

Die Westamerikanischen Wassermolche (Taricha) sind eine artenarme Gattung der Schwanzlurche in Nordamerika. Die Tiere kommen in der Pazifikküstenregion zwischen Süd-Alaska und Nordwest-Mexiko (Niederkalifornien) vor und erreichen Körperlängen von maximal 22 Zentimetern. Sie leben sowohl aquatil als auch terrestrisch. Alle Arten sind hochgiftig, sie enthalten das Gift Tetrodotoxin (TTX). Es ist auch bekannt unter dem Namen Tarichatoxin – die Gattung war hierfür namengebend.

Arten

  • Taricha granulosa (Skilton, 1849) – Rauhäutiger Gelbbauchmolch
  • Taricha rivularis (Twitty, 1935) – Rotbauchmolch
  • Taricha torosa (Rathke, 1833) – Kalifornischer Gelbbauchmolch

Weblinks

 Commons: Taricha – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage