Ansa cervicalis profunda

Ansa cervicalis profunda

Die Ansa cervicalis profunda (tiefe Halsnervenschlinge) ist eine Nervenschlinge der ventralen (bauchseitigen) Äste der Halswirbel-Segmente C1 bis C3.

Die Nervenschlinge wird dabei von einer oberen Wurzel (Radix superior) aus den Nervenfasern der Segmente C1 und C2 und von einer unteren Wurzel (Radix inferior) aus C2 und C3 gebildet.

Die Ansa cervicalis profunda liegt unterhalb des Musculus sternocleidomastoideus und überkreuzt in ihrem Verlauf die Vena jugularis interna und den Musculus scalenus anterior. Im Trigonum caroticum lagert sie sich dem Nervus hypoglossus an, die jedoch keine Fasern untereinander austauschen (daher nennt man die Ansa cervicalis profunda auch Ansa hypoglossi).

Die Ansa cervicalis profunda versorgt motorisch folgende Unterzungenbeinmuskeln (infrahyoidale Muskulatur):

Der Musculus thyrohyoideus, welcher ebenfalls ein Vertreter der unteren Zungenbeinmuskulatur ist, wird vom Ramus thyrohyoideus aus der Radix superior ansae cervicalis profundae innerviert.

Die oberflächlich gelegene Ansa cervicalis superficialis liegt dagegen auf dem Musculus sternocleidomastoideus und unterhalb des Platysmas. Sie wird gebildet durch die Anastomose zwischen dem Ramus colli des Nervus facialis und dem Nervus transversus colli (ventraler Ast des Spinalnervs aus C3).

Quellen


Das könnte dich auch interessieren