Benthamiella azorella

Benthamiella azorella
Systematik
Asteriden
Euasteriden I
Ordnung: Nachtschattenartige (Solanales)
Familie: Nachtschattengewächse (Solanaceae)
Gattung: Benthamiella
Art: Benthamiella azorella
Wissenschaftlicher Name
Benthamiella azorella
(Skottsb.) A.Soriano

Benthamiella azorella ist eine Pflanzenart aus der Gattung Benthamiella in der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae). Sie ist endemisch in Patagonien verbreitet.

Beschreibung

Benthamiella azorella ist ein Chamaephyt, dessen Laubblätter 1,5 bis 2,5 mm lang und etwa 0,5 mm breit werden und einen behaarten Rand aufweisen. Die Blüten besitzen einen nahezu glockenförmigen Kelch mit einer Länge von 2 bis 3 mm. Er ist auf der Außenseite sowie am Rand behaart. Die Krone ist etwa 4 mm lang, nahezu röhrenförmig und auf der Außenseite drüsig behaart. Die zwei Staubblätter sind gleichgestaltig und stehen über die Krone hinaus. Die Staubfäden sind behaart und setzen im unteren Drittel der Kronröhre an. Der Fruchtknoten besitzt ein sichtbares Nektarium, der Griffel steht über die Krone hinaus.

Verbreitung

Die Art ist in Patagonien verbreitet und kommt dort in Steppen im Nordwesten Neuquéns und im Westen von Santa Cruz (Argentinien), sowie in der an diese Gebiete angrenzenden Provinz Última Esperanza (Chile) vor.

Systematik und Botanische Geschichte

Die Art wurde 1916 von Carl Johan Fredrik Skottsberg als Saccardohyton azorella erstbeschrieben. 1948 wurde sie von Alberto Soriano als Benthamiella azorella in die Gattung Benthamiella eingegliedert.

Literatur

  • Armando T. Hunziker und Silvia Arroyo-Leuenberger: 256. Solanaceae. Pt. 9, Subtribu VII d.: Benthamiellinae Hunz.. In: Flora fanerogamica Argentina, Fasc. 64. 2000. Seiten 1-11.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage