George Barker (Botaniker)

George Barker (* 1776; † 6. Dezember 1845 in Birmingham)[1] war ein englischer Rechtsanwalt und Gärtner. Sein botanisches Autorenkürzel lautet „Barker“.

Leben

George Barker besaß eine Gärtnerei in Springfield, England. Er widmete sich besonders der Kultur mexikanischer Orchideen, zu deren Einfuhr er eigene Pflanzenjäger aussandte.[2] 1839 wurde er zum Mitglied der Royal Society gewählt. Er gründete den Naturkundeverein in Birmingham (Natural History and Philosophical Society of Birmingham)[3]

Nach ihm ist die Orchideengattung Barkeria Knowles & Westc. benannt.

Nachweise

  •  Robert Zander (Begr.), Fritz Encke, Günther Buchheim, Siegmund Seybold: Handwörterbuch der Pflanzennamen. 13. Auflage. Eugen Ulmer, Stuttgart 1984, ISBN 3-8001-5042-5.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. CRC World Dictionary of Plant Names
  2. Barker als Pflanzenimporteur
  3. K. L. Kenrick: Birmingham Natural History and Philosophical Society (1958)

Das könnte dich auch interessieren