Griechische Spitzkopfeidechse

Griechische Spitzkopfeidechse
Benny Trapp Griechische Spitzkopfeidechse Hellenolacerta graeca.jpg

Griechische Spitzkopfeidechse (Hellenolacerta graeca)

Systematik
Klasse: Reptilien (Reptilia)
Ordnung: Schuppenkriechtiere (Squamata)
Familie: Echte Eidechsen (Lacertidae)
Unterfamilie: Lacertinae
Gattung: Hellenolacerta
Art: Griechische Spitzkopfeidechse
Wissenschaftlicher Name
Hellenolacerta graeca
(Bedriaga, 1886)

Die Griechische Spitzkopfeidechse (Hellenolacerta graeca) gehört zu einer Art innerhalb der Familie der Echten Eidechsen. Die Gattung Hellenolacerta ist monotypisch.

Merkmale

Ausgewachsene Exemplare erreichen Gesamtlängenn von bis zu 260mm. Etwa 2/3 hiervon entfallen auf den Schwanz. Der insgesamt schlanke Körperbau wird durch die gestreckte, spitze Schnauze und den langen Hals noch hervorgehoben und macht die flinke Eidechse innerhalb ihres Verbreitungsgebietes unverwechselbar. Die Oberfläche der kleinen, glatten Körperschuppen reflektiert im Licht mit einem fettigen Glanz. Männchen unterscheiden sich durch die leuchtend gelbe oder orange Unterseite von den Weibchen. Jungtiere fallen durch eine blaugrün schimmernde Schwanzfärbung auf.

Lebensweise

Die Griechische Spitzkopfeidechse ist tagaktiv. Vielerorts hat sie sich an Menschen gewöhnt und verhält sich hier nur wenig scheu. Sie führt eine vorwiegend kletternde Lebensweise an zum Teil senkrechten Felswänden, wo sie sich von Insekten und Spinnentieren erhnährt.

Verbreitung

Die Art ist Endemisch auf der Peloponnes-Halbinsel in Griechenland.

Lebensraum

Es werden vorwiegend Schluchten und ähnlich felsiges Gelände bewohnt, gerne in unmittelbarer Umgebung von Fließgewässern (Bächen, Quellen...). Auf der Mani im Süden des Peloponnes ausnahmsweise auch in Küstennähe, an Felswänden, Ruinen und dergleichen.

Literatur

  • Benny Trapp: Amphibien und Reptilien des Griechischen Festlandes. Natur und Tier - Verlag, Münster 2007 Jahr, ISBN 3-86659-022-9, S. 190 - 193 .

Weblinks

 Commons: Griechische Spitzkopfeidechse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Das könnte dich auch interessieren