Joseph Woods

Joseph Woods (* 24. August 1776 in Stoke Newington; † 9. Januar 1864 in Lewes, Sussex) war ein englischer Architekt und Amateurbotaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „J.Woods“. Früher war auch das Kürzel „Woods“ in Gebrauch.

Leben und Wirken

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber bitte kopiere keine fremden Texte in diesen Artikel.

Die Hauptautoren wurden noch nicht informiert. Bitte benachrichtige sie!

Ehrentaxon

Die Gattung Woodsia R.Br. in der Pflanzenfamilie der Dryopteridaceae ist nach ihm benannt worden.

Schriften (Auswahl)

  • The tourist's flora. 1850.

Quellen

  •  Robert Zander, Fritz Encke, Günther Buchheim, Siegmund Seybold (Hrsg.): Handwörterbuch der Pflanzennamen. 13. Auflage. Ulmer Verlag, Stuttgart 1984, ISBN 3-8001-5042-5.

Weiterführende Literatur

  • G. S. Boulger, rev. Susie Barson: Joseph Woods. In: H. C. G. Matthew, Brian Harrison (Hrsg.): Oxford Dictionary of National Biography, from the earliest times to the year 2000 (ODNB), Band 60 (Wolmark - Zuylestein), Oxford University Press, Oxford 2004, ISBN 0-19-861410-1, online, Stand: 2004 (Lizenz erforderlich). gesehen am 17. September 2012 (englisch)

Weblinks


Das könnte dich auch interessieren