Karl Shuker

Karl P. N. Shuker (* 1959) ist ein britischer Zoologe.

Leben und Wirken

Er studierte Zoologie an der University of Leeds und Zoologie plus Physiologie an der University of Birmingham. Er ist Mitglied der Zoological Society of London, der Royal Entomological Society of London und des britischen Schriftstellerverbandes. Shuker hat dreizehn Bücher veröffentlicht; er ist auch Berater für das Guinness-Buch der Rekorde.

In seinen Schriften und Forschungen war Shuker der erste Kryptozoologe, der über Kryptiden schrieb, die vorher wenig bekannt waren, wie das gambische Meeresungeheuer Gambo, das Waheela aus der kanadischen Arktis, den mongolischen „Todeswurm“ Allghoi Khorkhoi und viele andere, darunter auch wissenschaftlich beschriebene Tiere wie die Kalmargattung Magnapinna, von der noch kein ausgewachsenes Exemplar gefangen wurde. Außerdem ist er der zoologische Berater für die Guinness-Weltrekorde. Eine Art von Korsetttierchen (Loricifera), Pliciloricus shukeri, wurde 2005 nach ihm benannt.

Shuker arbeitet als freiberuflicher Vollzeitautor und Berater und tritt häufig in Rundfunk und Fernsehen auf.

Bücher

  • Mystery Cats of the World (1989)
  • Extraordinary Animals Worldwide (1991)
  • The Lost Ark: New and Rediscovered Animals of the 20th Century (1993)
  • Dragons: A Natural History (1995); dDeutsch Drachen. Mythologie, Symbolik, Geschichte (2006)
  • In Search of Prehistoric Survivors (1995)
  • The Unexplained, (1996); Deutsch Weltatlas der rätselhaften Phänomene (2001)
  • From Flying Toads To Snakes With Wings (1997)
  • Mysteries of Planet Earth (1999)
  • The Hidden Powers of Animals (2001)
  • The New Zoo: New and Rediscovered Animals of the Twentieth Century (2002)
  • The Beasts That Hide From Man (2003)
  • Extraordinary Animals Revisited (2007)
  • Dr Shuker's Casebook (2008)
  • Cats of Magic, Mythology and Mystery (2012)

Berater

  • Man and Beast (1993)
  • Secrets of the Natural World (1993)
  • Almanac of the Uncanny (1995)
  • The Guinness Book of Records/Guinness World Records (seit 1997)
  • Mysteries of the Deep (1998)
  • Guinness Amazing Future (1999)
  • The Earth (2000)
  • Monsters (2001)
  • Chambers Dictionary of the Unexplained (2007)

Weblinks

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage

06.05.2021
Anthropologie | Ethologie
Ältestes menschliches Begräbnis in Afrika
Eine neue Studie berichtet über die älteste bekannte Bestattung eines modernen Menschen in Afrika.
05.05.2021
Ethologie | Evolution
Verhaltensänderungen beim Eis-Essen
Wie Lernen und Evolution zusammenhängen, erforschen die Verhaltenswissenschaften seit über 100 Jahren. Bisher ohne allgemeingültige Antwort.
04.05.2021
Botanik | Klimawandel | Biodiversität
Klimawandel: Weniger Niederschläge, weniger Pflanzenvielfalt
Wasser ist in vielen Ökosystemen der Erde ein knappes Gut und dieser Mangel dürfte sich im Zuge des Klimawandels weiter verschärfen.
04.05.2021
Biodiversität | Land-, Forst- und Viehwirtschaft
Auf der Kippe: Brasiliens Küstenregenwald
Wissenschaftler haben den Einfluss der aktuellen Landnutzung auf die Vogel- und Amphibienwelt des Atlantischen Regenwalds im südöstlichen Brasilien untersucht.
01.05.2021
Mykologie | Genetik | Taxonomie
Millionen winziger Pilzarten bisher ohne Namen
Millionen kleiner Pilzarten haben noch keine Namen, darunter auch Krankheitserreger für Menschen, Tiere und Pflanzen.
01.05.2021
Biodiversität | Meeresbiologie
Enorme Artenvielfalt in der Tiefsee
Die Tiefseebecken im Atlantischen und Pazifischen Ozean weisen einzigartige Artengemeinschaften auf, die durch wirtschaftliche Nutzung bedroht sind. Ein neues Forschungsverfahren kombiniert unterschiedliche Datentypen.
01.05.2021
Klimawandel | Biodiversität | Land-, Forst- und Viehwirtschaft
Baumplantagen tragen nur bedingt zum Schutz der Biodiversität bei
Künstlich angelegte Baumplantagen sollen helfen, den Verlust naturbelassener Wälder auszugleichen, tragen aber nur bedingt zum Schutz der Biodiversität bei.
01.05.2021
Ökologie | Klimawandel | Biodiversität
Verlust der Tierwelt in tropischen Wäldern
Eine neue Untersuchung betrachtet den Zusammenhang zwischen zunehmend tierleeren Tropenwäldern und den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung.
01.05.2021
Anatomie | Meeresbiologie
Die faszinierende Innenwelt des Meereswurms
Der Meereswurm Ramisyllis multicaudata lebt in den inneren Kanälen eines Schwammes.