Karpaten-Kranzenzian

Karpaten-Kranzenzian
Gentianella lutescens a5.jpg

Karpaten-Kranzenzian (Gentianella lutescens)

Systematik
Asteriden
Euasteriden I
Ordnung: Enzianartige (Gentianales)
Familie: Enziangewächse (Gentianaceae)
Gattung: Kranzenziane (Gentianella)
Art: Karpaten-Kranzenzian
Wissenschaftlicher Name
Gentianella lutescens
(Velen.) Holub

Der Karpaten-Kranzenzian (Gentianella lutescens) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Kranzenziane (Gentianella) in der Familie der Enziangewächse (Gentianaceae).

Beschreibung

Der Karpaten-Kranzenzian ist eine zweijährige Pflanze, die Wuchshöhen zwischen 3 und 40 cm erreicht. Sie ist unverzweigt oder im oberen Teil verzweigt. Die stängelständigen Laubblätter sind unbehaart, schmal eiförmig und stumpf. Nur die obersten Laubblätter sind zugespitzt.

Die Blütenstände sind Trauben. Die Kelchlappen sind kürzer als die Kelchröhre, zwei sind breiter als die restlichen. Ihr Rand ist glatt oder zurückgerollt. Die Bögen zwischen den Kelchlappen sind stumpf oder nahezu spitz. Die Krone ist 18 bis 25 mm lang, purpurn oder gelblich gefärbt.

Die Früchte sind gestielte Kapseln.

Vorkommen

Die Art ist im Osten Mitteleuropas und der nördlichen Hälfte der Balkanhalbinsel verbreitet und dort meist in den Bergen zu finden.

Literatur

  • T.G. Tutin et al. (Hrsg.): Flora Europaea, Volume 3: Diapensiaceae to Myoporaceae. Cambridge University Press, 1972, ISBN 978-0521084895.

Weblinks

 Commons: Gentianella lutescens – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage