Kleiner Schmalbock

Kleiner Schmalbock
Kleiner Schmalbock (Stenurella melanura), ♂

Kleiner Schmalbock (Stenurella melanura), ♂

Systematik
Ordnung: Käfer (Coleoptera)
Unterordnung: Polyphaga
Familie: Bockkäfer (Cerambycidae)
Unterfamilie: Schmalböcke (Lepturinae)
Gattung: Stenurella
Art: Kleiner Schmalbock
Wissenschaftlicher Name
Stenurella melanura
(Linnaeus, 1758)

Der Kleine Schmalbock (Stenurella melanura, früher Strangalia m.), auch Gemeiner Schmalbock und Schwarzschwänziger Schmalbock genannt, ist eine Art aus der Familie der Bockkäfer (Cerambycidae).

Merkmale

Der Kleine Schmalbock ist ein zwischen sechs und neun Millimeter langer Käfer mit einer schwarzen Grundfärbung. Die Deckflügel der Weibchen sind außen rot und besitzen eine breite schwarze Flügeldeckennaht sowie eine schwarze Spitze. Die Flügeldecken der schlankeren Männchen sind braun und haben eine dunklere Spitze mit einer etwas weniger ausgeprägten schwarzen Zeichnung.

Vorkommen

Diese Käferart kommt in Europa, Sibirien, der Nordmongolei und im Kaukasus an sonnigen Waldrändern, in Nadelmischwäldern, Fichten-Kiefernwäldern und auf Alm- und Bergwiesen vor und ist bis in Mittelgebirgshöhen zu finden.

Lebensweise

Die erwachsenen Tiere lassen sich von Mai bis September auf verschiedenen Blüten finden, insbesondere auf Dolden, und ernähren sich von Pollen. Die Larven bevorzugen das morsche Holz von Laub- und Nadelbäumen, insbesondere dünne liegende Zweige, in welchen sie sich innerhalb von zwei Jahren zur Imago entwickeln.

Weitere Medien

Literatur

  • Hans Horn/Friedrich Kögel: Käfer: Unsere häufigsten und schönsten Arten entdecken, bestimmen, beobachten, BLV Naturführer, München, ISBN 3-405-15844-3
  • Jiři Zahradnik, Irmgard Jung, Dieter Jung, Jarmila Hoberlandtova, Ivan Zpevak: Käfer Mittel- und Nordwesteuropas, Parey Berlin 1985, ISBN 3-490-27118-1

Weblinks

 Commons: Kleiner Schmalbock – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage