Kleingefleckte Ragwurz

Kleingefleckte Ragwurz
Systematik
Unterfamilie: Orchidoideae
Tribus: Orchideae
Untertribus: Orchidinae
Gattung: Ragwurzen (Ophrys)
Art: Hummel-Ragwurz (Ophrys holoserica)
Unterart: Kleingefleckte Ragwurz
Wissenschaftlicher Name
Ophrys holoserica subsp. parvimaculata
(O.Danesch & E.Danesch) O.Danesch & E.Danesch

Die Kleingefleckte Ragwurz (Ophrys holoserica subsp. parvimaculta) ist eine Unterart in der Gattung der Ragwurzen (Ophrys), die von April bis Mai blüht.

Merkmale

Diese mehrjährige krautige Pflanze erreicht Wuchshöhen zwischen 10 und 35 cm. Der Blütenstand besteht aus zwei bis sieben Blüten. Die Kron- und die behaarten Kelchblätter erscheinen einheitlich gelb bis grün, selten auch hellrosa. Die schwach gewölbte und rundum behaarte Lippe ist dunkelbraun gefärbt. Das Mal ist sehr einfach und erscheint oft H-förmig.

Standort und Verbreitung

Diese Orchidee findet man auf Magerrasen, in Flaumeichenwäldern und -gebüschen und selten auch in Kiefernwäldern bis zu einer maximalen Höhe von 600 Meter über NN. Das Verbreitungsgebiet liegt im Süden Italiens.

Literatur

  • Karl-Peter Buttler: Orchideen, die wildwachsenden Arten und Unterarten Europas, Vorderasiens und Nordafrikas. Mosaik Verlag 1986, ISBN 3-570-04403-3

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage