Louis Pierre Gratiolet

Büste von Louis Pierre Gratiolet.

Louis-Pierre Gratiolet (* 6. Juli 1815 in Sainte-Foy-la-Grande, Gironde; † 16. Februar 1865 in Paris) war ein französischer Arzt und Zoologe.

Gratiolet war ab 1863 Professor der Zoologie an der naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Paris. Er arbeitete auf den Gebieten der Anthropologie, der Anatomie des Gehirns und der Physiognomik. Nach ihm ist ein Teil der Sehbahn (Gratiolet-Sehstrahlung, Radiatio optica) benannt.

Werke

  • Recherches sur l'anatomie de l'hippopotame. Publiées par les soins du docteur Edmond Alix. Masson, Paris 1867.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage

15.04.2021
Anthropologie | Biodiversität | Primatologie
Bedrohte Lemuren: „Unser Verhalten entscheidet, wer überlebt“
Biologen zeigen in einer Studie am Beispiel des Fingertiers oder Aye-aye wie Bildungsarbeit dazubeitragen kann, bedrohte Tierarten zu schützen.
15.04.2021
Ethologie | Primatologie
Gorillamänner bluffen nicht!
Als eines der symbolträchtigsten Geräusche im Tierreich hat das Brusttrommeln Eingang in unsere Umgangssprache gefunden – darunter wird oft eine übertriebene Einschätzung der eigenen Leistungen verstanden.