Peter Carstens (Genetiker)

Peter Carstens (* 13. September 1903 in Brunsbüttel; † Januar 1945 in Posen) war ein deutscher Tierzuchtgenetiker und SS-Oberführer.

Carstens wurde im Jahr 1930 Mitglied der NSDAP und trat auch der SA bei. Er war Professor an der Landwirtschaftlichen Hochschule in Hohenheim und wurde 1935 Führer im Rasse- und Siedlungshauptamt. Im Jahr 1940 gehörte er zum Ansiedlungsstab Posen und 1941 wurde er zum Rektor der Reichsuniversität Posen ernannt. Im Jahr 1944 gehörte er zum Führungskreis des NS-Dozentenbundes. Er starb im Januar 1945 während eines Gefechtes.

Literatur

  • Ernst Klee: Das Personenlexikon zum Dritten Reich - Wer war was vor und nach 1945, Frankfurt am Main, 2. Auflage: Juni 2007, S.90.

Weblinks


Das könnte dich auch interessieren