Darifenacin

Strukturformel
Strukturformel von Darifenacin
Allgemeines
Freiname Darifenacin
Andere Namen

IUPAC: (S)-2-(1-[2-(2,3-Dihydro benzofuran-5-yl)ethyl]-3-pyrrolidinyl)- 2,2-diphenyl-acetamid

Summenformel C28H30N2O2
Externe Identifikatoren/Datenbanken
CAS-Nummer 133099-04-4
PubChem 444031
DrugBank DB00496
Wikidata [[:d:Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 865: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)|Lua-Fehler in Modul:Wikidata, Zeile 865: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)]]
Arzneistoffangaben
ATC-Code

G04BD10

Wirkstoffklasse

Spasmolytika der Harnwege

Eigenschaften
Molare Masse 426,55 g·mol−1
Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung
keine Einstufung verfügbar[1]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Darifenacin ist eine organische chemische Verbindung aus der Klasse der Aromaten, die unter dem Handelsnamen Emselex® (Hersteller Bayer) als Arzneistoff zur Behandlung von Harninkontinenz eingesetzt wird.

Pharmakologische Eigenschaften

Wirkungsmechanismus (Pharmakodynamik)

Darifenacin ist ein selektiver M3-Acetylcholinrezeptor-Antagonist.

Handelsnamen

Monopräparate

Emselex (D, A, CH) [2][3][4], Enablex (USA, CDN)

Weblinks

Literatur

  • Speir J.P., Perkins G., Berg C., Pullen F., Billerica, In: Rapid Communications in Mass Spectrometry, 14/(20), 2000, S. 1937–42
  • Venn R.F., Goody R.J., In: Chromatographia, 50/(7/8), 1999, S. 407–414
  • Miyamae K., Yoshida M., Murakami S., Iwashita H., Ohtani M., Masungana K., Ueda S., In: Pharmacology 69/(4), 2003, S. 205–11

Einzelnachweise

  1. Dieser Stoff wurde in Bezug auf seine Gefährlichkeit entweder noch nicht eingestuft oder eine verlässliche und zitierfähige Quelle hierzu wurde noch nicht gefunden.
  2. Rote Liste Online, Stand: August 2009.
  3. AM-Komp. d. Schweiz, Stand: August 2009.
  4. AGES-PharmMed, Stand: August 2009.

Die News der letzten Tage