Deutscher Anglerverband

Deutscher Anglerverband e.V.
DAV Logo.jpg
Gründung: 23.Oktober 1954
Gründungsort: Berlin
Mitglieder (ca.): 220.000
Homepage: http://www.anglerverband.com


Der Deutsche Anglerverband e.V. (DAV) ist neben dem Verband Deutscher Sportfischer (VDSF) ein Dachverband der organisierten Angler in Deutschland. Er wurde am 23. Oktober 1954 in der damaligen DDR gegründet und ist mittlerweile bundesweit mit eigenen Landesverbänden vertreten. Zurzeit sind im DAV rund 170.000 Mitglieder (Stand: 31. Dezember 2009) in über 15 Landes-, zwei Regional- und fünf Spezialverbänden registriert, denen rund 50.000 ha Gewässerflächen zur Verfügung stehen. Die Mitglieder des DAV sind in ca. 3500 Vereinen organisiert. Der Verband ist bei der Wahl der Flusslandschaft des Jahres beteiligt.

Der DAV strebt eine Vereinigung mit dem Verband Deutscher Sportfischer (VDSF) an.

Ausweis des DAV der DDR mit Beitrags- und Spendenmarken

Weblinks


Das könnte dich auch interessieren