Koa-Akazie

Koa-Akazie
295x398px

Koa-Akazie (Acacia koa)

Systematik
Eurosiden I
Ordnung: Schmetterlingsblütenartige (Fabales)
Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae)
Unterfamilie: Mimosengewächse (Mimosoideae)
Gattung: Akazien (Acacia)
Art: Koa-Akazie
Wissenschaftlicher Name
Acacia koa
A.Gray

Die Koa-Akazie (Acacia koa) ist eine seltene, auf Hawaiʻi endemische Akazienart. Das Holz wird für den Bau von Möbeln, klassischen Auslegerkanus, Souvenirs und Musikinstrumenten verwendet. Bei Letzterem bedient man sich vor allem beim E-Gitarrenbau der interessanten, geflammten Musterung sowie dem ausgewogenen Klang, der die Wärme von Palisander mit der hellen Klangfarbe des Mahagoni verbindet. Auch die ersten Ukulelen wurden aus dem nach wie vor exklusiven Koa hergestellt[1]. Zudem sind die allgemeinen Eigenschaften dem Mahagoni sehr ähnlich („the Hawaiian mahogany“).

Da es in natürlicher Form ausschließlich in Hawaiʻi vorkommt, sind die Preise für dieses Holz sehr hoch.

Systematik

Die Erstbeschreibung durch den US-amerikanischen Botaniker Asa Gray wurde 1854 veröffentlicht.[2]

Von manchen Botanikern werden innerhalb der Art nochmals Varietäten unterschieden:

  • Acacia koa var. hawaiiensis Rock
  • Acacia koa var. lanaiensis Rock
  • Acacia koa var. latifolia (Benth.) H. St. John

Synonyme für die Art sind:

  • Acacia heterophylla var. latifolia Benth.
  • Acacia kauaiensis Hillebr.
  • Racosperma koa (A. Gray) Pedley

Weblinks

Einzelreferenzen

  1. http://www.musikerdeal.de/ukulele/
  2. C. Wilkes, U.S. Expl. Exped., Phan. 15:480. 1854. Siehe Eintrag bei GRIN Taxonomy for Plants.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage (2 Meldungen)