Rindszungen

Rindszungen
Blauroter Steinsame (Buglossoides purpurocaerula)

Blauroter Steinsame (Buglossoides purpurocaerula)

Systematik
Asteriden
Euasteriden I
Familie: Raublattgewächse (Boraginaceae)
Unterfamilie: Boraginoideae
Tribus: Lithospermeae
Gattung: Rindszungen
Wissenschaftlicher Name
Buglossoides
Moench

Die Rindszungen oder Steinsamen (Buglossoides) sind eine Pflanzengattung in der Familie der Raublattgewächse (Boraginaceae). Der botanische Gattungsname leitet sich von den griechischen Wörtern: boús für Rind oder Ochse, glotta für Zunge und -oides für ähnlich ab.

Merkmale

Die Rindszungen sind einjährige oder ausdauernde krautige Pflanzen oder Halbsträucher mit Wuchshöhen bis zu 0,5 Meter. Stängel und Blätter besitzen-borstige Haare. Die wechselständigen Laubblätter besitzen meist keinen Blattstiel, sind einfach und an der Oberseite behaart. An der Unterseite ist nur der Mittelnerv sichtbar. Nebenblätter fehlen.

Die Blüten stehen meist in Wickeln. Die zwittrigen Blüten sind radiärsymmetrisch und fünfzählig. Die fünf Kelchblätter sind verwachsen. Die verwachsene Krone besitzt im Schlund keine Falten, sondern lediglich fünf deutliche Drüsen- oder Haarleisten. Die Kronzipfel sind deutlich kürzer als die Kronröhre. Die Farbe der Krone ist weiß bis cremefarben oder blau bis purpurn. Es ist nur ein Kreis mit fünf Staubblättern vorhanden. Zwei Fruchtblätter sind zu einem oberständigen Fruchtknoten verwachsen, der durch eine falsche Scheidewand in vier Teile geteilt ist.

Die zwei oder vier Teilfrüchte pro Klausenfrucht sind nussartig und beinhalten je einen Samen.

Systematik

Acker-Steinsame (Buglossoides arvensis)

Die Gattung Buglossoides wird innerhalb der Familie Boraginaceae in die Unterfamilie Boraginoideae und hier in die Tribus Lithospermeae gestellt. Die Gattung wird manchmal auch in die Gattung Lithospermum eingegliedert.

Die Gattung umfasst etwa neun bis 15 Arten, wobei nur sieben Arten auch in Europa vorkommen. In Mitteleuropa kommen die drei folgenden Arten vor:

  • Acker-Steinsame bzw. Acker-Rindszunge (Buglossoides arvensis (L.) I.M. Johnston)
  • Blauroter Steinsame bzw. Blaurote Rindszunge, Purpurblaue Rindszunge, Purpurblauer Steinsame (Buglossoides purpurocaerulea (L.) I.M. Johnston): Die Verbreitung reicht von Süd- und Mitteleuropa über Kleinasien bis zum Iran.
  • Dickstiel-Rindszunge (Buglossoides incrassata (Guss.) I.M. Johnston) in Österreich, Südtirol.

Belege

Weblinks

 Commons: Rindszungen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage