Schnabelknappen

Unter Schnabelknappen oder Knappen versteht man in der Vogelkunde einen Instrumentallaut, der durch schnelles Aufeinanderschlagen von Ober- und Unterschnabel erzeugt wird. Viele Eulen verfügen über diese Lautäußerung, so wird z. B. der heimische Waldkauz in manchen Gegenden auch „Knappeule“ genannt. Aber auch der Pirol beherrscht das Schnabelknappen.

Literatur

  • Einhard Bezzel, Roland Prinzinger: Ornithologie. 2. Aufl., Ulmer-Verlag, Stuttgart 1990. ISBN 3-8001-2597-8

Weblinks


Das könnte dich auch interessieren