Spring Grove Cemetery

Datei:Spring Grove Cemetery.jpg
Spring Grove Cemetery

Der Spring Grove Cemetery and Arboretum ist ein gemeinnütziger Parkfriedhof (engl. Cemetery) im US-Bundesstaat Ohio, der ein Arboretum und neugotische Baudenkmäler umfasst. Er ist 297 Hektar groß und befindet sich in der 4521 Spring Grove Avenue in Cincinnati, Ohio.

Geschichte

Die Gründung des Friedhofs geht auf das Jahr 1844 zurück, als Mitglieder der Cincinnati Horticultural Society eine Friedhofsvereinigung schufen. Die Anregung dazu bekamen sie von zeitgenössischen ländlichen Friedhöfen, wie Père Lachaise in Paris und Mount Auburn Cemetery in Cambridge, Massachusetts. Am 1. Dezember 1844 stellten Salmon P. Chase und andere die Satzung der Gesellschaft (engl. Articles of Incorporation) auf. Danach wurde der Friedhof formell am 21. Januar 1845 gepachtet. Die erste Beisetzung fand am 1. September 1845 statt. 1854 wurde Adolph Strauch, später ein renommierter Landschaftsarchitekt, als Direktor angestellt, um das Gelände umzugestalten. Aus der Anordnung von Seen, Bäumen und Büschen ist noch heute sein Gespür für räumlichen Aufbau zu erkennen. Seine Veränderungen waren für die Friedhofsgestaltung so grundlegend, daß sie auf der Pariser Weltausstellung von 1878 Aufmerksamkeit erlangten und deshalb auch als einziger Friedhof zur Beteiligung aufgerufen war. Ferner erwuchs dieser Friedhof zu einem wichtigen Gestaltungsbeispiel in dem 1877 herausgegebenen Lehrbuch der Gartenkunst von Hermann Jäger.

1987 änderte die Vereinigung offiziell ihren Namen zu „Spring Grove Cemetery and Arboretum“, um die in der Anlage enthaltene bemerkenswerte Sammlung von einheimischen und exotischen Gehölzen sowie von staats- und nationalgekürten Bäumen besser darzustellen.

Am 29. März 2007 wurde der Friedhof als National Historic Landmark ausgezeichnet.[1]

Anlage

Datei:Salmon Chase Grave.jpg
Grabstätte von Salmon P. Chase auf dem Spring Grove Cemetery.

Spring Grove umfasst 297 Hektar, von denen etwa 162 Hektar gegenwärtig gärtnerisch gepflegt werden. Das Gelände schließt 12 Teiche, viele schöne Grabsteine und Denkmäler sowie verschiedene Beispiele von Neugotik ein.

In den USA werden sowohl auf Nationalebene („national champion trees“) als auch auf Bundesstaatenebene („state champion trees“) je Baumart die stattlichsten Exemplare gemäß den drei Kriterien Stammumfang, Kronendurchmesser und Wuchshöhe ermittelt. Im Arboretum befinden sich zwei „nationale Champions“ aus der Gattung der Schneeglöckchenbäume (Halesia), jeweils ein Vertreter der Arten Halesia parviflora und Zweiflügeliger Schneeglöckchenbaum (Halesia diptera). Daneben gibt es noch knapp 20 „state champion trees“, die also für ihre Art das stattlichste Exemplar innerhalb des Bundesstaates Ohio darstellen. Dies sind (neben den beiden US-weiten „champions“) unter den Nadelgehölzen Vertreter der Arten Kilikische Tanne (Abies cilicica), Korea-Tanne (Abies koreana), Libanon-Zeder (Cedrus libani), Urweltmammutbaum (Metasequoia glyptostroboides), Kaukasus-Fichte (Picea orientalis), Tigerschwanz-Fichte (Picea torano), Biegsame Kiefer (Pinus flexilis), Westliche Weymouths-Kiefer (Pinus monticola), Tränen-Kiefer (Pinus wallichiana) und Echte Sumpfzypresse (Taxodium distichum), unter den Laubgehölzen sind es Vertreter der Arten Herkuleskeule (Aralia spinosa), Virginischer Schneeflockenstrauch (Chionanthus virginicus), Amerikanisches Gelbholz (Cladrastis kentukea), Guttaperchabaum (Eucommia ulmoides), Zerreiche (Quercus cerris), Wasser-Eiche (Quercus nigra), Amur-Korkbaum (Phellodendron amurense), die Ulmenart Ulmus serotina und die Japanische Zelkove (Zelkova serrata).

Der Gartenfriedhof ist tagsüber für Besucher geöffnet.

Angesehene Beigesetzte

Datei:Weeping statue.jpg
„Weinende Statue“ auf dem Spring Grove Cemetery.
  • Salmon P. Chase, Chief Justice of the United States
  • Henry Stanbery, Attorney General of the United States
  • Levi Coffin, Quäker Abolitionist
  • Alphonso Taft, Politiker, Vater von William Howard Taft
  • Louise Taft, zweite Ehefrau von Alphonso Taft und Mutter des Präsidenten der Vereinigten Staaten William Howard Taft
  • John McLean, Associate Justice of the United States
  • William Procter und James Gamble, Gründer von Procter & Gamble
  • Bernard Kroger, Gründer der Kroger Supermärkte
  • Charles L. Fleischmann, Hefefabrikant
  • John Morgan Walden, Bischof der Methodist Episcopal Church
  • Theodore Sommers Henderson, Bischof der Methodist Episcopal Church
  • Jacob Ammen, Konföderiertengeneral
  • Kenner Garrard, Konföderiertengeneral
  • Godfrey Weitzel, Konföderiertengeneral
  • Joseph Hooker, Konföderiertengeneral und Kommandeur der Army of the Potomac bei der Schlacht bei Chancellorsville
  • Alexander Long, Kongressabgeordneter
  • Samuel Fenton Cary, Kongressabgeordneter, Prohibitionist
  • William Haines Lytle, General, Politiker, Poet
  • George Hunt Pendleton, Kongressabgeordneter und US-Senator aus Ohio
  • Skip Prosser, bis zu seinem Tod Basketball-Cheftrainer an der Wake Forest University und früher stellvertretender Cheftrainer an der Xavier University.
  • Alexander McDowell McCook, Unionsgeneral
  • Miller Huggins, Hall of Fame Baseballmanager der New York Yankees während der Babe Ruth Epoche
  • Dudley Sutphin, Staatsanwalt in Cincinnati, Richter und Mitglied der Ehrenlegion
  • George K. Brady, US-Army Offizier, Brevet-Kommandant über das Department of Alaska
  • Arthur F. Devereux, Brevet-Brigadegeneral aus Salem, Massachusetts während des Amerikanischen Bürgerkrieges
  • Frances Wright, wegweisende Feministen, Abolitionist und Freidenker
  • Nicholas Longworth, Vater der American Grape Culture
  • Isaac M. Jordan, einer von sieben Mitbegründern der Sigma Chi Studentenbewegung

Literatur

  • Barbara Leisner: Ästhetisierung und Repräsentation. Die neuen Parkfriedhöfe des ausgehenden 19. Jahrhunderts. In: Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal, Museum für Sepulkralkultur: Raum für Tote. Braunschweig 2003, ISBN 3-87815-174-8.

Einzelnachweise

  1. Siehe National Register of Historic Places Listing.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Spring Grove Cemetery, Cincinnati – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

39.164559-84.522672Koordinaten: 39° 9′ 52″ N, 84° 31′ 22″ W

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die News der letzten 7 Tage

03.08.2021
Mikrobiologie | Evolution | Video
Zunehmend längere Tage: Wie der Sauerstoff auf die Erde kam
Das heutige Leben auf der Erde ist ohne Sauerstoff unvorstellbar.
03.08.2021
Bionik, Biotechnologie, Biophysik | Land-, Forst- und Viehwirtschaft
Eine Alternative zum Fischfang
Schon heute gelten rund 90 Prozent aller Fischbestände als maximal befischt oder überfischt, doch angesichts der wachsenden Weltbevölkerung sind immer mehr Menschen auf Fisch als Proteinquelle angewiesen.
03.08.2021
Evolution | Insektenkunde
Die Evolution der Wandelnden Blätter
Ein internationales Forschungsteam hat die Evolution der Wandelnden Blätter untersucht: Wandelnde Blätter gehören zu den Stab- und Gespenstschrecken, die anders als ihre etwa 3000 astförmigen Verwandten keine Zweige imitieren.
02.08.2021
Biodiversität | Insektenkunde
Verlust der Gefleckten Schnarrschrecke
Eine Senckenberg-Wissenschaftlerin hat mit einem internationalen Team das Verschwinden der Gefleckten Schnarrschrecke in Europa untersucht.
02.08.2021
Mikrobiologie | Ökologie | Virologie
Nahrungskette in der Dunkelheit
Die Entdeckung ist bahnbrechend: Im Untergrund unseres Planeten leben bisher unbekannte Viren, sie befallen einzellige Mikroorganismen, die sogenannten Altiarchaeen.
02.08.2021
Bionik, Biotechnologie und Biophysik | Entwicklungsbiologie | Video
Drei weitere Embryonen des Nördlichen Breitmaulnashorns
In einem weiteren Schritt zur Rettung des Nördlichen Breitmaulnashorns hat das BMBF-geförderte BioRescue-Konsortium von internationalen Organisationen aus Wissenschaft und Artenschutz drei weitere Embryonen des Nördlichen Breitmaulnashorns erzeugt.
02.08.2021
Physiologie | Neurobiologie | Biochemie
Energie für eine ungestörte Ruhe
Ein Hormon sorgt bei der Taufliege Drosophila für ein Gleichgewicht zwischen Ruhe und Aktivität.
02.08.2021
Physiologie | Ökologie | Vogelkunde | Insektenkunde
Viel Licht, wenig Orientierung
Lichtverschmutzung erschwert Mistkäfern die Orientierung im Gelände. Das dürfte auch auf andere nachtaktive Insekten und Vögel zutreffen, vermutet ein internationales Forschungsteam.
02.08.2021
Physiologie | Neurobiologie
Die komplexe Aufgabe Kurs zu halten
Mit verbundenen Augen geradeaus zu laufen, ist ein schwieriges Unterfangen: Meist endet es darin, dass wir im Kreis laufen.
31.07.2021
Ökologie | Neobiota
Teure Invasoren
Wissenschaftlerinnen haben die durch invasive Arten entstandenen Kosten in Europa und Deutschland untersucht.
31.07.2021
Anthropologie | Neurobiologie
Lernpausen sind gut fürs Gedächtnis
Wir können uns Dinge länger merken, wenn wir während des Lernens Pausen einlegen.
31.07.2021
Botanik | Immunologie | Parasitologie
Eichenwälder widerstandsfähiger machen
Kahlgefressene Eichen sind ein Bild, das in den letzten Jahren immer wieder zu sehen war. Verursacher sind häufig die massenhaft auftretenden Raupen des Eichenwicklers.
29.07.2021
Ökologie | Toxikologie
Wasser blau – Badestrand grün
Viele klare Seen der Welt sind von einem neuen Phänomen betroffen: In Ufernähe, wo Menschen spielen oder schwimmen, ist der Seeboden mit grünen Algenteppichen bedeckt.
29.07.2021
Anatomie | Paläontologie
Patagonischer Langhalssaurier neu beleuchtet
Ein Team der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie (SNSB-BSPG) untersuchte im Rahmen einer Neubeschreibung die Überreste des Langhalssauriers Patagosaurus fariasi (175 Mio Jahre) aus Argentinien.
29.07.2021
Anthropologie | Virologie | Bionik, Biotechnologie, Biophysik
Hochwirksame und stabile Nanobodies stoppen SARS-CoV-2
Ein Forscherteam hat Mini-Antikörper entwickelt, die das Coronavirus SARS-CoV-2 und dessen gefährliche neue Varianten effizient ausschalten.
29.07.2021
Zytologie | Biochemie
Pflanzen haben ein molekulares „Gedächtnis“
Wie eine Pflanze wächst, hängt einerseits von ihrem genetischen Bauplan ab, zum anderen aber davon, wie die Umwelt molekulare und physiologische Prozesse beeinflusst.
29.07.2021
Ökologie | Bionik, Biotechnologie, Biophysik | Meeresbiologie
Forschungsfahrt: Hydrothermale Wolken in der Nähe der Azoren
Sie entstehen, wenn von glühendem Magma aufgeheizte Lösungen aus der Erdkruste in der Tiefsee austreten und auf kaltes Meerwasser treffen: Hydrothermale Wolken stecken voller Leben, sie versorgen die Ozeane mit Nährstoffen und Metallen.
28.07.2021
Physiologie | Bionik, Biotechnologie und Biophysik
Spurensuche im Kurzzeitgedächtnis des Auges
Was wir sehen, hinterlässt Spuren: Mit schnellen Bewegungen, sogenannten Sakkaden, springt unser Blick zwischen verschiedenen Orten hin und her, um möglichst scharf abzubilden, was sich vor unseren Augen abspielt.
27.07.2021
Bionik, Biotechnologie und Biophysik
Neue Möglichkeiten: Topologie in der biologischen Forschung
Ein aus Quantensystemen bekanntes Phänomen wurde nun auch im Zusammenhang mit biologischen Systemen beschrieben: In einer neuen Studie zeigen Forscher dass der Begriff des topologischen Schutzes auch für biochemische Netzwerke gelten kann.
27.07.2021
Anthropologie | Neurobiologie
Viel mehr als Gehen
Jahrzehntelang dachte man, dass ein Schlüsselbereich des Gehirns lediglich das Gehen reguliert.