Wundklee

Wundklee
Echter Wundklee (Anthyllis vulneraria)

Echter Wundklee (Anthyllis vulneraria)

Systematik
Eurosiden I
Ordnung: Schmetterlingsblütenartige (Fabales)
Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae)
Unterfamilie: Schmetterlingsblütler (Faboideae)
Tribus: Loteae
Gattung: Wundklee
Wissenschaftlicher Name
Anthyllis
L.

Wundklee (Anthyllis) bildet eine Gattung in der Unterfamilie Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Beschreibung

Es sind ausdauernde krautige Pflanzen und Sträucher. Die Blätter sind unpaarig gefiedert mit einem großen Endblatt. Die zwittrigen Blüten sind zygomorph. Sie bilden Hülsenfrüchte, welche bei Reife nicht aufspringen. Die Kronblätter sind gelb (bei einigen Arten auch weißlich oder rötlich). Der Kelch ist zottig-filzig, nach der Blütezeit aufgeblasen, mit ungleichen Zähnen.

Ruten-Wundklee (Anthyllis cytisoides)
Dorniger Wundklee (Anthyllis hermanniae)
Berg-Wundklee (Anthyllis montana)

Arten (Auswahl)

Zur Gattung Wundklee (Anthyllis) gehören unter anderem folgende Arten:

  • Anthyllis aurea Welden
  • Jupiterbart-Wundklee (Anthyllis barba-jovis L.)
  • Anthyllis cornicina L.
  • Ruten-Wundklee (Anthyllis cytisoides L.)
  • Anthyllis gerardi L.
  • Anthyllis hamosa Desf.
  • Anthyllis henoniana Coss.
  • Dorniger Wundklee (Anthyllis hermanniae L.)
  • Anthyllis hystrix (Barcelo) Cardona & al.
  • Anthyllis lagascana Benedi
  • Anthyllis lemanniana Lowe
  • Anthyllis lotoides L.
  • Berg-Wundklee (Anthyllis montana L.)
  • Anthyllis onobrychoides Cav.
  • Anthyllis polycephala Desf.
  • Anthyllis ramburii Boiss.
  • Anthyllis rupestris Coss.
  • Anthyllis splendens Willd. (Syn. Anthyllis aegaea Turrill)[1]
  • Anthyllis tejedensis Boiss.
  • Anthyllis terniflora (Lag.) Pau
  • Anthyllis tragacanthoides Desf.
  • Echter Wundklee (Anthyllis vulneraria L.), mit zahlreichen Unterarten.
  • Anthyllis warnieri Emb.

Nicht mehr zur Gattung Anthyllis gestellt wird

  • Blasen-Wundklee (Tripodion tetraphyllum (L.) Fourr., Syn. Anthyllis tetraphylla L., Physanthyllis tetraphylla (L.) Boiss.) aus dem Mittelmeergebiet.

Quellen

Literatur

  • ISBN: 385474-140-5
  • James Cullen: Anthyllis L. In  T. G. Tutin, V. H. Heywood, N. A. Burges, D. M. Moore, D. H. Valentine, S. M. Walters, D. A. Webb (Hrsg.): Flora Europaea. Volume 2: Rosaceae to Umbelliferae. Cambridge University Press, Cambridge 1968, ISBN 0-521-06662-X, S. 177–182 (eingeschränkte Vorschau in der Google Buchsuche).

Einzelnachweise

  1. Referenzfehler: Es ist ein ungültiger <ref>-Tag vorhanden: Für die Referenz namens Snogerup wurde kein Text angegeben.

Weblinks

 Commons: Wundklee – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Diese Artikel könnten dir auch gefallen